Die PC-Version von Assassin's Creed: Unity wird nicht verschoben, sagt Ubisoft

'Es kann eine Herausforderung sein.'

Bei Ubisoft ist man zuversichtlich, dass die PC-Version von Assassin's Creed: Unity nicht verschoben wird. Bislang war das in der Reihe immer der Fall.

„Wir streben immer danach, all unsere Spiele gleichzeitig auf allen Plattformen zu veröffentlichen", erklärt Producer Lesley Phord-Toy im Gespräch mit Rock, Paper, Shotgun.

„Ich habe keine konkreten Neuigkeiten zur PC-Version von Assassin's Creed: Unity, aber ich weiß, dass die gleichzeitige Auslieferung auf allen drei Plattformen geplant ist: Xbox One, PlayStation 4 und PC. Ich habe nichts gegenteiliges gehört."

Was die gleichzeitige Veröffentlichung betrifft, ist man laut Phord-Toy „sehr zuversichtlich".

„Es kann eine Herausforderung sein. Auf dem PC gibt es viele verschiedene Hardwarekonfigurationen, die man nicht notwendigerweise voraussagen kann", erklärt sie.

„Bei einer Konsole weiß man, was in der Box steckt. Jeder Kunde hat die gleiche Konfiguration und die Hersteller entwickeln ihre Firmware-Updates ständig so weiter, dass jeder das hat, was man erwartet. Der PC ist nicht annähernd so konsistent. Daher kann es extrem herausfordernd sein, so viele dieser Konfigurationen wie nur möglich abzudecken."

Assassin's Creed: Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Assassin's Creed: Unity - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading