Kickstarter-Kampagne zu Shenmue 3 erfolgreich beendet

Update: 6,3 Millionen.

Update (20.07.2015): Die Kickstarter-Kampagne zu Shenmue 3 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt kamen 6.333.296 Dollar von 69.320 Unterstützern zusammen.

Zuvor hatte Shenmue 3 den Rekord für das erfolgreichste Videospiel auf Kickstarter geknackt, den Bloodstained: Ritual of the Night erst vor kurzem aufgestellt hatte.

Update (02.07.2015): Corey Marshall, der englische Sprecher von Ryo Hazuki, ist auch in Shenmue 3 wieder mit von der Partie.

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass er eine persönliche Nachricht für euch aufnimmt. Allerdings müsst ihr dafür mindestens 1.000 Dollar in das Projekt investieren.

Update (22.06.2015): Bei der Kickstarter-Kampagne zu Shenmue 3 stellt sich auch die Frage nach einer offenen Welt, die man zusammen mit anderen Fragen nun auf der Kickstarter-Seite des Projekts beantwortet hat.

„Könnt ihr ein Open-World-Spiel für gerade mal 2 Millionen Dollar machen?“, lautet eine der Fragen. Die Antwort: „Nein, wir können kein Open-World-Spiel für 2 Millionen Dollar machen. Shenmue wird sowohl durch das hier gesammelte Geld als auch über weitere Finanzierungsquellen finanziert, die sich Ys Net Inc. bereits sichern konnte.“

Weitere Details könne man aufgrund vertraglicher Vereinbarungen nicht nennen. Auf Reddit (via Jpgames) gab Suzuki aber an, dass Shenmue 3 ab 10 Millionen Dollar „alle Features eines Open-World-Spiels haben“ werde.

Bis zu einem gewissen Grad ist auch Sony involviert, wie Shuhei Yoshida im Gespräch mit Engadget erklärte: „Es ist ein sehr aufregendes Projekt und viele PlayStation-Fans fragen danach. Aber es ist eine Marke von Sega und natürlich ist Suzuki Yu-san der Schöpfer. Suzuki-san hat es irgendwie geschafft, sich mit Sega zu einigen, damit sie ihm das erlauben.“

“Und weil wir das Projekt mochten, hat unser Team für die Zusammenarbeit mit Drittherstellern eine Vereinbarung getroffen, um die Kampagne während der E3-Pressekonferenz zu starten. Das ist tolle PR.“

Update (16.06.2015): Mittlerweile hat die Kampagne auch schon ihr Ziel erreicht, aber das wird die Spieler sicher nicht davon abhalten, das Projekt weiter zu unterstützen.

Unterdessen gibt es noch ein Fünkchen Hoffnung für diejenigen, die Shenmue 3 gerne auf einer anderen Plattform als dem PC oder der PS4 spielen wollen.

Auf Kickstarter heißt es nämlich (via Videogamer): „Derzeit planen wir die Entwicklung nur für PC (Windows) und PS4. Über andere Plattformen wurde noch nicht entschieden.“

Es besteht also zumindest die Hoffnung auf weitere Plattformen. Welche das dann sein könnten... wer weiß das schon.

Originalmeldung (16.06.2015): Shenmue 3 ist real.

Nun, zumindest will man es machen und hat eine Kickstarter-Kampagne dazu gestartet.

Das Projekt könnt ihr hier unterstützen.

Das Ziel der Kampagne sind 2 Millionen Dollar.

Erscheinen wird Shenmue 3 der Kickstarter-Seite zufolge für PC und PlayStation 4, es basiert auf der Unreal Engine 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (40)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (40)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading