Final Fantasy 15: Release-Termin verschoben

Kommt nun erst im November.

Square Enix hat den Release-Termin von Final Fantasy 15 verschoben.

1

Erscheinen soll das Spiel nun erst am 29. November, ihr könnt es als Day-One-Edition und Deluxe Edition vorbestellen.

„Dieses neue Veröffentlichungsdatum ermöglicht es dem Entwicklerteam, das Spiel weiter auf Hochglanz zu bringen und eine ausführliche Qualitätssicherung durchzuführen, um die großen Erwartungen der Fans erfüllen", so der Publisher.

Director Hajime Tabata sagt dazu: „Von dem Moment an, als wir Teil dieses Projekts wurden, war es unsere Vision, ein Niveau der Freiheit und des Realismus zu schaffen, das es in der Final-Fantasy-Serie noch nie zuvor gab. Leider brauchen wir etwas mehr Zeit, um diese Vision zu verwirklichen, und sind überzeugt davon, dass dieses neue Erscheinungsdatum uns dabei helfen wird, diese Ziele zu erreichen. Als Director und Projektleiter möchte ich mich persönlich für die zusätzliche Wartezeit entschuldigen. Als Team wollen wir, dass Final Fantasy 15 das Niveau an Perfektion erreicht, das die Fans verdienen. Wir bitten um euer Verständnis."

Die digitale Version von Kingsglaive: Final Fantasy 15 erscheint weiterhin am 30. August, ob die Disc-Versionen von Kingsglaive: Final Fantasy 15 und Brotherhood: Final Fantasy 15 verschoben werden, ist noch nicht bekannt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading