Mario Kart 8 Deluxe: Neue Details und neue Charaktere

Und ein neues Video.

Nintendo hat heute eine Reihe neuer Details zu Mario Kart 8 Deluxe bekannt gegeben.

1

Das Spiel wird am 28. April für die Nintendo Switch veröffentlicht und ist hier vorbestellbar

Dank der beiden enthaltenen Joy-Con-Controller könnt ihr auf der Switch immer und überall mit Freunden spielen: „Im TV-Modus gehen bis zu vier Kartpiloten an den Start. Im Handheld-Modus können sie online gegen Nintendo-Fans aus aller Welt antreten oder die spaßigen Strecken ganz alleine bestreiten", so Nintendo.

Für Neueinsteiger hat man sich die neue „Schlau-Steuerung" einfallen lassen, mit der ihr „ganz einfach die Spur halten" könnt. Ebenso erscheinen am 28. April die separat erhältlichen Joy-Con-Lenkrad-Paare. Der Pro-Controller wird natürlich ebenfalls unterstützt.

Insgesamt erwarten euch in Mario Kart 8 Deluxe 48 Rennstrecken, fünf Geschwindigkeitsklassen sowie 42 verschiedene Charaktere.

„Auf alle, die sich besonders viel zutrauen, wartet Gold-Mario, der in sämtlichen 200-ccm-Rennen antritt. Auch die Spieler selbst dürfen sich in Gestalt ihrer eigenen Mii-Charaktere hinters Lenkrad klemmen. Weitere Neulinge in der Rennspiel-Serie sind der Inkling-Junge und das Inkling-Mädchen aus dem kommenden Sommer-Hit Splatoon 2. Sie bringen neue Fahrzeugteile mit und steuern die neue Rennpiste Dekabahnstation zum Schlacht-Modus bei."

Den Schlacht-Modus hat man für Mario Kart 8 Deluxe komplett überarbeitet und erweitert. Es stehen acht Strecken zur Auswahl, einige davon stammen etwa aus Mario Kart 7. An Modi hat man Ballonschlacht, Bob-omb-Wurf, Insignien-Diebstahl, Münzenjäger sowie Räuber und Gendarm zu bieten.

Eure Multiplayer-Optionen sehen wie folgt aus:

  • Mit einer einzigen Nintendo Switch können bis zu vier Spieler um die Wette rasen, entweder im TV-Modus, in dem sie sich dank Splitscreen gegenseitig im Auge behalten oder im Tisch-Modus, in dem sie die Konsole mit Hilfe des integrierten Aufstellers vor sich platzieren.
  • Online können sich zwei Freunde, die eine Nintendo Switch gemeinsam nutzen, mit weiteren Nintendo-Fans aus aller Welt in 12-Spieler-Rennen messen.
  • Bis zu acht Kartpiloten können ihre Nintendo Switch-Konsolen über die lokale, kabellose Verbindung zusammenschließen und sich im Tisch-Modus heiße Rennen liefern.
  • Im TV-Modus lassen sich zudem zwei bis zwölf Konsolen via LAN-Party miteinander verbinden. Jede Nintendo Switch kann dabei von einem oder zwei Spielern genutzt werden. Jede Konsole benötigt dabei ihren eigenen, separat erhältlichen LAN-Adapter.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Videos eurer Rennhighlights zu erstellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading