Playerunknown's Battlegrounds: Noch kein Termin für das Überspringen-und-Klettern-Update

Außerdem soll der First-Person-Modus besser werden.

Auf das Überspringen-und-Klettern-Update für Playerunknown's Battlegrounds müsst ihr nach wie vor noch warten.

1

Einen Termin für das Update gibt es nämlich derzeit nicht, wie Brendan Greene im Gespräch mit Eurogamer.de betont. Es gebe aber bereits einen funktionierenden Prototyp, den man jedoch ausgiebig testen müsse.

Für Greene ist das jedenfalls mit die größte Änderung am Spiel seit dem Release. Diese neue Vertikalität sollte das Gameplay auffrischen und noch interessanter machen.

"Ich liebe es, unseren Spielern mehr Freiheiten dabei zu geben, wie sie das Spiel spielen. Ich denke, dadurch erhalten sie noch mehr Möglichkeiten, um auf den Schlachtfeldern Spaß zu haben", sagt er.

Aber wie schon gesagt, muss das Ganze noch ausführlich getestet werden, damit durch die neuen Mechaniken zum Beispiel niemand durch den Boden fällt und dergleichen.

Greene dazu: "Wann immer man ein neues System hinzufügt, gibt es Herausforderungen und Risiken, aber am Ende des Tages ist ein System wie dieses wichtig für ein flüssiges Gameplay und daher meiner Meinung nach auch das Risiko wert."

Darüber hinaus arbeitet man daran, den First-Person-Modus des Spiels besser zu machen.

"Unser Lead Animator Pawel hat im letzten Monat hart daran gearbeitet, das Feeling im First-Person-Modus zu verbessern. Er selbst ist ein großer Fan von First-Person-Shootern und will sicherstellen, dass sich unser neuer Modus für die Spieler so gut wie möglich anfühlt", erklärt er.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading