PUBG: Die Wüsten-Map heißt Miramar

Mit exklusiven Waffen und Fahrzeugen.

Die kommende Wüsten-Map für PUBG hat einen Namen.

1

Den Entwicklern zufolge heißt sie "Miramar" und bietet einige Waffen und Fahrzeuge, die ihr nur dort findet, etwa ein "Win 94 Rifle" oder einen Truck. Außerdem lässt sich hier der R45 Revolver aufsammeln: "Der R45 Revolver wird zum offiziellen Launch von PUBG in diesem Monat verfügbar sein und kann ausschließlich in der neuen Wüsten-Karte geplündert werden. Er ersetzt den R1895 Revolver von Erangel, der nicht in der Wüsten-Karte verfügbar sein wird", heißt es.

Außerdem veröffentlichte man eine finale Version der Übersichtskarte zu Miramar und Details zu einigen der Sehenswürdigkeiten, die euch dort erwarten.

In Los Leones findet ihr viele Geschäftsgebäude, in der Hafenstadt Valle de Mar viele Baustellen. In Pecado gibt es ein Casino.

Wann die Map veröffentlicht wird, ist nach wie vor nicht klar. Spielbar ist sie aber während der finalen Testrunde, bevor Version 1.0 für alle zugänglich gemacht wird.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading