Far Cry 5 bricht Verkaufsrekorde der Reihe

Guter Start.

Ubisofts Far Cry 5 hat Verkaufsrekorde der Reihe gebrochen.

Wie der Publisher mitteilt, erzielte man in der ersten Woche doppelt so viele Verkäufe wie beim Vorgänger Far Cry 4.

Far Cry 5 ist damit der bislang am schnellsten verkaufte Teil der Far-Cry-Reihe. Digitale Verkäufe machen dabei mehr als 50 Prozent aus.

"Gleich hinter Tom Clancy´s The Division ist Far Cry 5 damit die zweitgrößte Veröffentlichung eines Ubisoft-Spiels und spielte rund 310 Millionen US Dollar in der ersten Woche ein", heißt es.

Mehr als 55.000 Stunden Far Cry 5 wurden währenddessen auf Twitch gestreamt und Videos zum Spiel erzielten auf YouTube über 117 Millionen Aufrufe. Beides sind Rekorde für einen Ubisoft-Titel in der ersten Verkaufswoche.

Far Cry 5 bei Amazon.de bestellen.

Far Cry 5: Gold Edition bei Amazon.de bestellen.

Far Cry 5: The Father Edition bei Amazon.de bestellen.

1

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Test zu Far Cry 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading