Ubisofts Far Cry 5 hat Verkaufsrekorde der Reihe gebrochen.

Wie der Publisher mitteilt, erzielte man in der ersten Woche doppelt so viele Verkäufe wie beim Vorgänger Far Cry 4.

Far Cry 5 ist damit der bislang am schnellsten verkaufte Teil der Far-Cry-Reihe. Digitale Verkäufe machen dabei mehr als 50 Prozent aus.

"Gleich hinter Tom Clancy´s The Division ist Far Cry 5 damit die zweitgrößte Veröffentlichung eines Ubisoft-Spiels und spielte rund 310 Millionen US Dollar in der ersten Woche ein", heißt es.

Mehr als 55.000 Stunden Far Cry 5 wurden währenddessen auf Twitch gestreamt und Videos zum Spiel erzielten auf YouTube über 117 Millionen Aufrufe. Beides sind Rekorde für einen Ubisoft-Titel in der ersten Verkaufswoche.

Far Cry 5 bei Amazon.de bestellen.

Far Cry 5: Gold Edition bei Amazon.de bestellen.

Far Cry 5: The Father Edition bei Amazon.de bestellen.

1

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Test zu Far Cry 5.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Far Cry 5 - Test

Das Grundgerüst des soliden Shooters rettet ein Far Cry, das sich inhaltlich endgültig verirrt hat.

Far Cry 5: Update 4 veröffentlicht

Beseitigt Absturzprobleme.

PES 2018: Data Pack 4.0 erscheint morgen

Mit neuen Trikots und mehr.