Games with Gold im Mai 2018: Retro-Prügelei, schnelle Action und Phantomschmerzen

Eine doppelte Ladung Sega.

Die Games with Gold für den Monat Mai stehen fest. Vier Neuzugänge erwarten euch, darunter zum Beispiel Konamis Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain. Abgesehen davon schlagt ihr ein paar Bälle, stürzt euch in eine Retro-Sammlung und in ein schnelles, futuristisches Actionspiel.

Super Mega Baseball 2 (Xbox One, Mai)

Der erste Titel des Monats ist die Baseball-Simulation Super Mega Baseball 2 - wenn super nicht mehr gut genug ist, braucht es super mega. Unter anderem schnappt ihr euch hier im Einzelspieler-Modus den Schläger und bemüht euch, die Bälle im besten Fall sehr weit durch die Luft zu feuern.

Ihr habt die Möglichkeit, Namen, Aussehen, Ausrüstung, Animationen und Skills der Spieler zu verändern. Gleichermaßen passt ihr Teamnamen, Logos und Trikots an und erstellt Legen mit individueller Größe und Struktur. Ihr merkt, es lässt sich in diesem Spiel einiges nach euren Vorstellungen anpassen.

Weiterhin stehen euch verschiedene Koop- und Online-Modi zur Verfügung. Ihr bestreitet zu zweit eine Online-Saison gegen die KI oder tretet mit bis zu vier Spielern via Internet oder auf der Couch an. Sucht ihr ein Baseball-Spiel auf der Xbox One, ist das hier das Richtige für euch.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Xbox One, 16. Mai bis 15. Juni)

Den jüngsten Teil der Metal-Gear-Solid-Reihe ladet ihr euch im Mai und Juni auf eure Festplatte runter, sofern ihr denn wollt. Es war der letzte Teil, für den Hideo Kojima vor seinem Weggang beteiligt war.

Die Handlung findet neun Jahre nach dem Prequel Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes statt und Snake erwacht aus einem neunjährigen Koma. Es ist das Jahr 1984 und im Kalten Krieg zeichnet sich eine globale Krise ab. Snake gründet eine neue Privatarmee, um die im Verborgenen agierenden Gruppe XOF zu verfolgen.

In einer offenen Welt beschäftigt sich das Spiel unter anderem mit der Psychologie der Kriegsführung und den Grausamkeiten im Krieg. Wie ihr die Missionen angeht, bleibt euch überlassen. Ohne Zweifel das Highlight des Monats, wie euch Alex' Test zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain verrät.

Sega Vintage Collection: Streets of Rage (Xbox 360/Xbox One, 1. bis 15. Mai)

Wenn ihr es genau nehmt, gibt es in diesem Monat doch mehr als vier Spiele. Denn die Sega Vintage Collection mit Streets of Rage enthält nicht nur ein Spiel, sondern gleich alle drei Streets-of-Rage-Titel.

In Streets of Rage verschlägt es euch in die Straßen einer einst freundlichen, friedlichen und geschäftigen Stadt. Diese ist in die Hände eines kriminellen Syndikats gefallen und es herrschen Raub, Plünderung, willkürliche Gewalt und Zerstörung. Und dort springt ihr als Teil einer Spezialeinsatztruppe ein.

Drei Ex-Polizisten kämpfen sich durch die Stadt, um diese zu einem sicheren Ort zu machen. Ihr spielt alleine, im lokalen Zwei-Spieler-Modus oder auch zu zweit im Online-Koop. Darüber hinaus gibt es einen Herausforderungsmodus und Ranglisten. Also: Packt die Fäuste aus und ab auf die Straße.

Drei Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Zwölf Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Vanquish (Xbox 360/Xbox One, 16. bis 31. Mai)

Noch ein Spiel, von dem Alex angetan war und nach wie vor ist. Warum? Werft einen Blick in seinen Test zu Vanquish.

In dem SciFi-Shooter von PlatinumGames, der unter Mitarbeit von Shinji Mikami (Resident Evil) entstand, arbeitet ihr als Sam Gideon für die Regierung und seid mit dem Augmented Reaction Suit (ARS) ausgestattet. Der Anzug macht euch zur Waffe, indem er euch eine übermenschliche Geschwindigkeit und Mobilität sowie eine unvergleichliche Feuerkraft verleiht.

Damit zerlegt ihr in den schnellen und actionreichen Gefechten allerlei tödliche Roboter, die es auf euch abgesehen haben. Wie Alex es ausdrückt: "In Vanquish verbinden PlatinumGames und der große Shinji Mikami hartes Old-School-Gameplay mit einem Tempo und einer Intensität, wie man sie sich zu SNES-Zeiten von den Spielen der Zukunft nur erhoffen konnte."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading