E3 2018: Super Smash Bros. Ultimate angekündigt, alle Charaktere

"Das größte Crossover aller Zeiten."

Mit Super Smash Bros. Ultimate bestätigt Nintendo gewissermaßen alle und keine der vorab durchs Netz wabernden Gerüchte: Der Switch-Prügler stellt ein Best-of aller Smash-Bros.-Teile dar und beinhaltet ausnahmslos alle Charaktere, die jemals in der Serie in den Ring stiegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie bislang nur in einem Teil die Arena betraten oder als DLC-Charaktere veröffentlicht wurden.

Obwohl Masahiro Sakurai im Rahmen der Direct-Konferenz ein "vollständiges Smash-Erlebnis" versprach, soll Ultimate auch jede Menge frischer Inhalte bieten. Die ohnehin üppige Charakterauswahl wird beispielsweise um Ridley, den Haus- und Hof-Widersacher aus Metroid, sowie die Inklinge aus Splatoon erweitert, die in gleich acht verschiedenen Versionen zur Auswahl stehen und selbstredend ihre eigene Arena mitbringen. Natürlich könnt ihr auch ein paar weitere neuer Stages erwarten. Eine vollständige Auflistung aller Kämpfer findet ihr übrigens am Ende dieser News.

Zudem habe man an der Art und Weise geschraubt, wie Spieler das üppige Rooster freischalten. So gebe es neue Freischaltbedingungen, die ein besseres und spannenderes Progressionsgefühl vermitteln sollen. Weiterhin bestätigt wurde die Rückkehr der dezent chaotischen Acht-Spieler-Kämpfe des Wii-U-Vorgängers.

Super_Smash_Bros_Ultimate

Eine besonders erfreuliche Nachricht für viele langjährige Smash-Bros.-Spieler dürfte die Unterstützung von Gamecube-Controllern sein. Damit könnt ihr auch auf der Switch mit den hervorragenden Pads des betagten Nintendo-Würfels daddeln. Auch alle bereits erschienen Super-Smash-Bros.-Amiibos könnt ihr natürlich in Ultimate verwenden.

In einem geradezu absurd langen Segment erklärte Sakurai haarklein jede Menge kleinerer Balancing-Änderungen. Diese betreffen zum einen das Moveset einzelner Charaktere. So kann Samus ihren Charge-Beam nun beispielsweise auch in der Luft aufladen. Darüber hinaus gibt es kämpferübergreifende Anpassungen wie etwa die Möglichkeit, Leiterangriffe auszuführen und in der Luft auszuweichen.

Außerdem stellte man das Konzept der Echo-Kämpfer vor, die im Wesentlichen leicht angepasste Reskins bestehender Charaktere darstellen. Als Beispiel zeigte Nintendo Luigis Herzensdame Daisy, deren Repertoire stark an das von Peach angelehnt ist, jedoch kleinere Abweichungen bietet.

Nachfolgend findet ihr noch eine Übersicht aller Kämpfer:

  • Mario
  • Samus
  • Kirby
  • Bowser
  • Link
  • Donkey Kong
  • Fox
  • Falco
  • Marth
  • Zelda
  • Sheik
  • Animal-Crossing-Bewohner
  • Meta-Knight
  • Mewtu
  • Sonic
  • Peach
  • Pikachu
  • Ice Climbers
  • Inkling
  • Captain Falcon
  • Zero Suit Samus
  • Wii-Fit-Trainer
  • Pokémon-Trainer mit Schiggy, Bisaknops und Glurak
  • Ness
  • Lucas
  • Ryu
  • Ganondorf
  • Ike
  • Cloud
  • Snake
  • Pummeluff
  • Pichu
  • Roy
  • Olimar
  • Diddy Kong
  • Lucario
  • Lucina
  • Daraen
  • Bayonetta
  • Mr. Game & Watch
  • Quajutsu
  • Dr. Mario
  • Rob
  • Duck-Hunt-Hund
  • Finsterer Pit
  • Pit
  • Palutena
  • Corrin
  • Bowser Jr.
  • Toon-Link
  • Junger Link
  • König Dedede
  • Rosalina und Luma
  • Mii-Boxer, Mii-Schütze, Mii-Schwertkämpfer
  • Wario
  • Little Mac
  • Pac-Man
  • Shulk
  • Wolf
  • Mega Man
  • Yoshi
  • Luigi
  • Ridley

Erscheinen soll Super Smash Bros. Ultimate am 7. Dezember 2018.

Mehr von Nintendos E3-Pressekonferenz

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Gregor Thomanek

Gregor Thomanek

Freier Redakteur

Trinkt gern Kaffee und liebt Videospiele, im Idealfall beides auf einmal. Ist für alles zu haben, was aus Japan kommt. Hat nie Herr der Ringe gesehen und findet, das sollte auch so bleiben. Gründet irgendwann einen Ryan-Gosling-Fanclub. Hat seine Katze "Yoshi" genannt, bereut nichts. Konsolenkind.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading