Für all die Smash-Besserwisser da draußen jetzt nochmal vom Boss höchstpersönlich: Es gibt keine "richtige Art" Smash zu spielen, wie Masahiro Sakurai gegenüber der Famitsu bekundete (via siliconera). Für ihn steht also weiter der Spaß und die Abwechslung im Vordergrund. Wer hätte das Gedacht, bei einem Spiel mit 2426 verschiedenen Charakteren?

Seine Meinung zu E-Sport habe sich der Übersetzung von silivonera zufolge nicht geändert. Er habe sich zwar mittlerweile mit dem Spielstil des Titels im Turnierbereich arrangiert, aber er betont, dass auch die Seite des eher casual ausgelegten Spielens viel Arbeit geflossen sei.

Der Smash-Boss hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihm der kompetitive Aspekt nicht so sehr am Herzen liegt. Super Smash Bros. Brawl für die Wii hatte als "Gleichmacher" sogar zufällige Stolperer der Spielfiguren eingebaut, über die die Turnierszene gar nicht erfreut war.

Erst im Sommer sprach er darüber, dass er sich nicht so gerne auf die "Top Level" Spieler konzentriere, weil das Spiel sonst drohe, "zu technisch" zu werden.

Auch der Variantenreichtum, auf den bekanntlich auch Ultimate so großen Wert legt, käme dabei unter die Räder, wie er schon im August betonte.

"Die eine Sache, an die ich immer denke, ist 'wenn sie bloß ein paar andere Stages verwenden würden, wäre das Gameplay so viel abwechslungsreicher'."

Was seine eigene Zukunft angeht, so hat der Workaholic in der Famitsu zu verstehen gegeben, einem neuen Teil der Reihe würde er immer Priorität einräumen. Eine Garantie, dass er für immer bei der Reihe bleiben werde, gab er aber nicht.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Toki - Test: Heftiger Kurs für alten Frust

Aber besser sah der Affe noch nie aus.

Anthem Demo - Alles über die VIP- und Open Beta: Freunde einladen, Zeiten, Teilnahme

Start und Ende, Freunde zur VIP-Demo einladen, Systemanforderungen, Preload, Downloadgröße, Release-Datum und was ihr sonst wissen müsst.

Werbung