Pokémon Go: Das legendäre Pokémon Dialga zeigt sich

Ab dem Wochenende.

Palkia hat sich aus den legendären Raids in Pokémon Go zurückgezogen.

An seine Stelle rückt der Neuzugang Dialga.

Das Pokémon vom Typ Stahl und Drache ist theoretisch ab heute um 22 Uhr anzutreffen. So spät finden hier aber keine mehr statt, also geht es morgen richtig los.

"Da es die Fähigkeit besitzt, Zeit zu verlangsamen, zu beschleunigen oder sie sogar zum Stillstand zu bringen, begann laut den Mythen von Sinnoh der Lauf der Zeit, als Dialga geboren wurde", heißt es.

Effektiv im Kampf gegen Dialga sind Kampf- und Boden-Pokémon wie Machomei, Kapilz, Hariyama und Lucario.

Bis zum 28. März um 22 Uhr ist Dialga anzutreffen.

Bequemer Pokémon fangen mit Pokémon Go Plus. Auch der Pokéball Plus ist mit Pokémon Go kompatibel. (Amazon.de)

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading