Sekiro: Shadows Die Twice - Bosskampf Oberer Turm: Genichiro Ashina

Wie ihr diesen sehr starken Gegner in die Knie zwingt und eine zweite Auferstehung erhaltet.

Zeit, sich für den im Intro-Level verlorenen Arm und überhaupt all die Schinderei zu rächen: Es geht gegen genau den Samurai, den ihr am Anfang auf dem mondbeschienenen Feld getroffen habt.

Bevor ihr in den Kampf geht, seid wirklich ganz sicher, dass ihr nach dem Kampf gegen die Ashina Elite eben zuvor wirklich das Poster an der Wand gelesen und die latente Fertigkeit Blitzumkehr gelernt habt. Sonst kann es sein, dass hier viel Mühe umsonst ist.

Dieser Bosskampf besteht aus zwei Phasen. Die zweite Begegnung mit Genichiro Achina gestaltet sich genau umgekehrt im Vergleich mit der Methode gegen den Mini-Boss von gerade eben. Statt auf Teufel-komm-raus aggressiv vorzugehen, müsst ihr nun den Nahkampf gestalten und sehr viel parieren. Es ist sehr wichtig, sich nicht zu weit von Genichiro zu entfernen, es sei denn ihr sucht eine ruhige Sekunde zum Heilen. Sobald ihr auf Distanz geht, zückt Genichiro seinen Bogen, mit dem er sehr gut umgehen kann. Dagegen habt ihr (abgesehen von einem einfach Block-Manöver, das euch zu einem unbeweglichen Ziel macht) kein Mittel. Also sucht den Nahkampf und rüstet eine Spezialtechnik aus, die möglichst viele Schläge in kurzer Reihenfolge zulässt.

Genichiro lässt euch nur kurze Phasen, in denen ihr aktiv angreifen könnt. Die solltet ihr nicht verpassen. Achtet auf seine Gestik! Wenn er angreift verwendet er oft eine schnelle Kombo - erst zwei schnelle Schläge, dann eine kurze Pause und dann wieder vier schnelle Schläge. Manchmal verwendet er auch nur die letzten vier schnellen Schläge. Versucht, diese Abfolge zu lernen und durch aktives Blocken abzufangen. Dadurch baut ihr in langsamen Schritten seine Haltung ab. Ist sein Haltungsbalken gefüllt, könnt ihr einen Todesstoß ansetzen, noch bevor ihm die Lebenskraft zuneige geht. Achtung: Der Mikimi-Konter muss bei diesem Bosskampf wie aus der Pistole geschossen sitzen. Er verschafft euch keinen Angriffsvorteil, hält aber das Schlimmste von euch fern.

1

Es ist ratsam, darauf hinzuarbeiten, denn Genchiro ist merklich stärker als euer Held. Ihm alle Lebenskraft abzugraben würde viel zu lange dauern und birgt die Gefahr, über die Dauer des Kampfes zu viel einzustecken. Die erste Phase des Kampfes dauert auch so schon recht lange. Lasst euch nicht unterbuttern.

Phase Zwei:

Ihr braucht für diesen Kampf eine Möglichkeit Blitze auszuhalten. Am besten funktioniert die Blitzumkehr, die ihr nach dem vorigen kleinen Boss gelernt haben solltet, aber es kann nicht schaden ein wenig Aalleber zu essen. Diese reduziert den Blitzschaden noch einmal deutlich. Nur, falls euer Timing einmal nicht ideal sein sollte. Ihr könnt Aalleber öfters im Spiel finden, zum Beispiel im verlassenen Verlies.

Habt ihr beide Lebenspunkte kassiert, folgt eine Zwischensequenz, in der sich Genchiro ein weiteres Mal aufbäumt. Er mutiert und vermag nun Blitze abzusondern. Zum Glück kennt ihr die Gegenmaßnahme. Sobald er hochspringt, um einen Blitz durch den Boden zu schießen, springt ihr ebenfalls und drückt in der Luft die Angriffstaste (RB / R1). Beim Landen schickt ihr den Blitz zurück zum Erzeuger. Das ist allerdings nicht unbedingt nötig, wenn ihr Genichiro wie schon zuvor in langatmige Nahkämpfe verwickelt. In seinem jetzigen Zustand verwendet Genichiro ein ganz anderes, etwas wackeligeres Timing, das schwieriger abzufangen ist. Im Gegenzug lässt er aber auch längere Pausen für eigene Angriffe.

Genichiro hinterlässt eine Erinnerung und eine Ninjutsu-Technik, mit der ihr das Blut besiegter Gegner in Rauch verwandelt.

Lord Isshin / Isshin-sama finden und zweite Auferstehung erhalten

Danach sprecht ihr mit Emma, die in der Tür erscheint und geht dann die Treppe nach unten, wo ihr mit Kuro sprecht. Seiner Bitte, ihm zu helfen, die "Fesseln der Unsterblichkeit zu durchbrechen" könnt ihr zunächst nicht Folge leisten, da ihr an die Eisernen Regeln der Shinobi gebunden seid, ihn zu beschützen. Ihr seid gezwungen zu verneinen, Kuro überzeugt euch anschließend aber doch davon und erzählt euch, wie es weitergeht.

Nach dem nächsten Dialog erhaltet ihr eine Anleitung, wie die Unsterblichkeit aufzuheben ist. Schaut euch danach das Räuchergefäß an und ihr erfahrt, dass sie einem anderen göttlichen Kind gehörte, einem gewissen Takeru. Sprecht danach Kuro erneut an. er öffnet euch ein Fenster aufs Dach und geheißt euch, mit Isshin-sama zu sprechen. Klettert aus dem Fenster und dreht euch nach rechts. In dem höheren der beiden Türme ruht der alte Mann, der sich als Vater von Genichiro, dem letzten Bossgegner, herausstellt. Geht alle Gesprächsoptionen mit ihm durch, um mehr zu erfahren, wo ihr hinmüsst und bietet ihm den Unkultivierten Sake an.

Nun wisst ihr, wohin die weitere Reise geht: Zum Senpo-Tempel - denn dort soll man die Sterbliche Klinge bekommen können, mit der es möglich ist, einen Unsterblichen zu töten. Klingt nach etwas, das man brauchen könnte, wenn man die Verbindung zu einem unsterblichen Wesen wie einem Drachen kappen möchte ...

Anstatt euch aber direkt aufzumachen, kehrt nach der aufschlussreichen Unterredung zu Kuro zurück. Eine Notiz am Boden verrät euch, dass ihr ihn in der Bibliothek treffen sollt. Die ist direkt fünf Meter weiter. Sprecht ihn an und ihr erfahrt, welche Gegenstände ihr noch braucht: Eine Weiße Blume, die im Versunkenen Tal zu finden sein soll und deinen Duftenden Stein, für den ihr in die Tiefen von Ashina müsst.

Habt ihr im Hirata-Anwesen bereits den Boss Schmetterling besiegt, könnt ihr Kuro zudem auch den Sakura-Tropfen zeigen. Daraufhin erhaltet ihr eine weitere Auferstehungs-Ladung, was bedeutet, dass ihr pro Bosskampf nun zwei Mal das Zeitliche segnen könnt. Ein mächtiges neues Werkzeug für den Wolf.

Anschließend setzt ihr eure Reise fort, wir empfehlen, in Richtung des Senpo-Tempels. Denn hier ist nun der letzte Boss zugänglich, seit ihr Genichiro besiegt habt.

Weiter mit: Sekiro Komplettlösung: Versunkenes Verlies zum Senpo-Tempel und Berg Kongo durchqueren

Zurück zu: Sekiro Komplettlösung: Ashina Burg

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Anzeige

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: Absolut alles, was ihr über Laras Abenteuer wissen müsst.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading