Black Desert: PS4-Beta jetzt im PlayStation Store erhältlich

Kein PS-Plus-Abo erfroderlich.

Wer auf der Suche nach einem neuen MMO auf PS4 ist, kann am Wochenende einen kostenlosen Blick auf die offene Beta von Black Desert werfen, die man ab sofort im PlayStation Store herunterladen kann.

Allzu viel Zeit, das Spiel auszuprobieren, sollte man aber nicht verstreichen lassen: Die Beta läuft nur vom 9. bis zum 13. August.

Das MMO - das erfrischenderweise mal nicht free to play ist, sondern im PlayStation Store in verschiedenen Editionen ab 30 Euro aufwärts zu haben ist - macht technisch und in Sachen Gestaltung durchaus was her und rollt eine ansehnliche Open World vor euch aus. Dass jetzt offenbar schon Mounts - der Trailer zeigt Elefanten - und Schiffe samt Seekämpfen mit dabei sind, ist vielversprechend.

In der Beta erkundet ihr die Regionen Serendia, Balenos und Calpheon, habt Zugang zu sechs Charakter-Klassen von Krieger über Schwarzmagierin, Waldläuferin, Berserker bis hin zu Magier und Magierin. Ihr erstellt eure eigene Figur mit dem Individualisierungswerkzeug und dürft bis zu einer Maximalstufe von 50 aufsteigen.

Ein paar GM-Events (fragt mich nicht, was das bedeutet) sind auch vertreten. Offenbar fährt man mit Karts, angelt und versteckt sich um die Wette, während man "exklusive Preise und Inhalte" gewinnen kann.

Spieler, die die Beta herunterladen bekommen "exklusiv" zum Release von Black Desert am 22. August einen Sky Hawk als Begleiter, der dann Beute für euch sammelt, hilft, "mehr Wissen" zu erlangen und seltene Monster findet.

Ob der Fortschritt, den man in der Beta macht, Teilnehmern für die Vollversion erhalten bleibt, verrät die Pressemeldung leider nicht.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

FeatureThe Elder Scrolls Online: Elsweyr - Endlich Drachen

Das neue TESO-Kapitel führt erstmals in die Heimat der Khajiit und lässt euch einen Nekromanten spielen.

Red Dead Online: Tipps und Tricks

Die wichtigsten Unterschiede und Neuerungen des Mehrspielermodus' von RDR2.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading