Gears 5: Entschädigung für Probleme am Wochenende

Eine kleine Aufmerksamkeit.

Seit Ende der letzten Woche können Käufer der Ultimate Edition bereits Gears 5 spielen.

Und das nicht gänzlich ohne Probleme, denn bei den Servern gab es ein paar Startschwierigkeiten.

Dass weiß auch The Coalition und entschuldigt sich mit einer kleinen Entschädigung für die Störungen.

Gears_5_Entschaedigung_Wochenende_Probleme
Nach einem problembehafteten Start von Gears 5 folgt eine Entschädigung.

Das war besonders deswegen ärgerlich, weil es dadurch auch bei der Solo-Kampagne zu Problemen kam.

"Als Zeichen unserer Anerkennung für eure Geduld und die Unterstützung während des Early Access am Wochenende verteilen wir fünf Tage Boost (schnellerer Fortschritt) und 600 Scraps (stellt Skills oder Supply Cards her)", heißt es in einem Tweet des Studios. "Rechnet innerhalb der nächsten 48 Stunden damit. Danke, dass ihr Gears 5 spielt!"

Aktuell sollte alles weitestgehend reibungslos laufen. Ob es heute zum offizielle Launch eventuell noch mal schlimmer wird, bleibt abzuwarten.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading