Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gears 6 ist angeblich das nächste Spiel von The Coalition, nachdem zwei andere Projekte eingestellt wurden

Wird auch Zeit?

The Coalition soll sich jetzt angeblich ganz auf den nächsten Teil der Gears-of-War-Reihe konzentrieren.

Zuvor seien zwei andere Spiele, an denen das Entwicklerstudio arbeitete, eingestellt worden.

Von Entlassungen betroffen

Nach Angaben von Giant Bombs Jeff Grubb ist Gears 6 jetzt der Hauptfokus des Studios.

The Coalition hatte im Mai 2021 mitgeteilt, zur Unreal Engine 5 zu wechseln. Kurz darauf verwies das Linkedin-Profil eines Level Designers auf eine "neue IP".

Laut Grubb habe man zeitweise an zwei Projekten gearbeitet, die nun eingestellt wurden. Außerdem unterstützte man die Entwicklung von Halo Infinite und arbeitete mit Epic an der Tech-Demo The Matrix Awakens.

"Sie haben dieses kleinere Projekt sowie ein weiteres Projekt gestrichen, sodass dort zwei Spiele eingestellt wurden", gibt Grubb an. Das zeige sich auch angesichts der jüngsten Entlassungen bei Microsoft, die auch The Coalition trafen.

"Das Studio wird sich jetzt vollständig auf Gears 6 konzentrieren. Ich sage jetzt, man hat sich aber wahrscheinlich schon im Laufe des letzten Jahres ganz auf Gears 6 konzentriert. Es wird definitiv ihr nächstes Spiel sein."

The Coalition hat Gears of War 4 (2016) und Gears 5 (2019) entwickelt, ebenso war man für Gears of War: Ultimate Edition und Gears Tactics verantwortlich.

Zuletzt hatte Netflix eine Reihe von Projekten zu Gears of War angekündigt. Geplant ist demnach ein Live-Action-Film, auf den eine animierte Serie für Erwachsene und mögliche weitere Projekte folgen sollen.

Schon gelesen?