Two Point Hospital: Tipps für eine erfolgreiche Karriere auf Switch, PS4 und Xbox One

Dinge, die ihr wissen solltet.

Two Point Hospital gibt es jetzt auch auf Switch, PlayStation 4 und Xbox One und lädt euch dazu ein, eure eigenen Krankenhäuser zu verwalten.

Ihr baut die Krankenhäuser Stück für Stück auf, kümmert euch um Einrichtung und das richtige Personal und schaut, das es Mitarbeitern und Patienten möglichst gut geht.

Dabei gibt es das eine oder andere zu beachten, was euch weiterhelfen könnte, wenn ihr zum ersten Mal eure Karriere in Two Point Hospital beginnt.

Two_Point_Hospital_Tipps
Was ihr in euren Krankenhäusern beachten solltet.

Aus diesem Grund haben wir hier ein paar nützliche Tipps für euch, die euch beim Einstieg in Two Point Hospital helfen.

Kümmert euch um eure Patienten in Two Point Hospital

Es ist einfach, im Eifer des Gefechts den Blick für eure Patienten zu verlieren, während ihr euch darum kümmert, euer Krankenhaus weiter auszubauen. Dabei ist es ebenso wichtig, dass es den Patienten gut geht, während sie auf ihre Diagnose oder Behandlung warten. Heißt: Sorgt dafür, dass die Nahrung und Getränke bekommen, bietet ihnen Sitzplätze an, stellt Mülleimer auf, damit eure Hallen nicht vollgemüllt werden. Stellt zum Beispiel Zeitschriftenstände zur Unterhaltung auf, gebt ihnen Toiletten (jeder muss mal) und sorgt - je nach Level - für ausreichend Kühlung oder Beheizung.

Sorgt für einen guten Ruf in eurem Krankenhaus in Two Point Hospital

Wer lässt sich schon gerne in einem Krankenhaus behandeln, das keinen guten Ruf genießt? Dementsprechend hat euer Ruf in Two Point Hospital unter anderem Einfluss darauf, wie viele Patienten ihr anlockt. Da spielt auch Tipp Nummer eins mit rein: Glückliche Patienten sind gut für euren Ruf. Natürlich hilft es ebenso, die Todesrate unter euren Patienten möglichst gering zu halten.

Versucht Wartezeiten zu minimieren und baut mehr Räume. Verbessert die Geräte und baut - im späteren Spielverlauf - bessere Räume für zuverlässigere Diagnosen und Behandlungen. Zugleich ist es wichtig, sein Personal im Auge zu behalten. Nicht jeder Bewerber hat ein Händchen für den Job. Falls nötig, sortiert aus, tauscht aus oder bildet euer Personal weiter.

Macht Werbung für euer Krankenhaus in Two Point Hospital

Ist der Ruf eures Krankenhauses nicht der beste, könnt ihr auch mittels Marketing nachhelfen, sobald es als Zimmer verfügbar ist. Damit lassen sich dann verschiedene Marketingkampagnen mit unterschiedlicher Dauer starten, die zum Beispiel euren Ruf verbessern und Patienten anlocken.

Das kann euch unter anderem auch dann helfen, wenn eure Aufgabe darin besteht, Patienten mit bestimmten Krankheiten zu heilen. Natürlich solltet ihr dann auch entsprechend vorbereitet sein - mit Räumen und Personal -, um die Krankheiten zu heilen, damit die Werbemaßnahmen nicht verpuffen und das Geld umsonst war.

Optimiert den Arbeitsablauf in eurem Krankenhaus in Two Point Hospital

Das hier ist ein wichtiger Punkt. Der Workflow in eurem Krankenhaus ist von entscheidender Bedeutung. Massen an Patienten bringen euch nicht viel, wenn die sich schon vor den Ärztezimmern in langen Schlangen aufreihen, um eine Diagnose zu erhalten. Zum Glück zeigt euch das Spiel an, wenn einzelne Zimmer lange Schlangen haben. Und bewegt ihr den Cursor über einen Raum, seht ihr auch über den Köpfen der Patienten,welche hier warten.

Und dann geht es daran, entsprechend aufzustocken. Bilden sich lange Schlangen vor den Ärztezimmern? Baut mehr! Lange Schlangen vor anderen Räumen? Baut mehr! Das gilt im Grunde für all das, wo sich Schlangen bilden: baut einfach mehr davon. Gleichzeitig solltet ihr darauf achten, dass Mitarbeiter und Patienten nicht zu lange Wege zurücklegen müssen. Sorgt für Wasser- und Nahrungsversorgung, baut Pausenräume und Toiletten, errichtet Bänke und so weiter.

Der Wohlfühlaspekt ist ein Faktor, lange Wartezeiten ein anderer. Warten Patienten zu lange, verschlechtert sich nicht nur ihre Laune, sondern auch ihr Gesundheitszustand - dann sterben sie entweder oder verschwinden. Und das hat negative Auswirkungen auf den Ruf. Also: schaut, dass alles möglichst reibungslos und ohne große Wartezeiten abläuft.

Verbessert die Fähigkeiten eurer Mitarbeiter in Two Point Hospital

Viele Räume und gute Gerätschaften sind eine Sache, aber es braucht auch ebenso gute Mitarbeiter, um die richtigen Diagnosen zu stellen und die Patienten im Anschluss richtig zu behandeln. Das heißt, dass ihr genau auf eure Mitarbeiter und deren Fähigkeiten schauen solltet.

Einfach gesagt: Sorgt dafür, dass sie in ihrem Job besser werden. Das geht nicht einfach, indem sie in bestimmten Räumen arbeiten oder Patienten behandeln, nein, ihr müsst sie gezielt in dafür vorgesehenen Zimmern weiterbilden.

Je nach Level ist das auch zwingend nötig, zum Beispiel an der Universität, wo ihr nur Ärzte und Pfleger ohne jedwede Fähigkeiten habt. Einzelne Skills wie die Psychiatrie gibt es zudem in mehreren Stufen - je höher, desto besser. Einige Fähigkeiten sind eher allgemein gehalten, andere gehen ins Details. Wie gesagt: Es ist wichtig, euer Personal weiterzubilden. Es hilft nicht nur ihrer Motivation, am Ende profitieren auch die Patienten davon - und damit letzten Endes ihr.

Damit einher geht die Forschung. Damit schaltet ihr neue Räume zur Behandlung von Krankheiten frei und verbessert Geräte. Bedenkt: Ist ein Raum einmal freigeschaltet, gilt das für alle Krankenhäuser! Ihr müsst also nicht in jedem Level erneut bei Null mit der Forschung beginnen.

Two_Point_Hospital_Tipps_1
Viele kleine Zahnräder sorgen dafür, dass der Laden läuft.

Weitere Tipps

Wenn ihr forscht oder indem ihr bestimmte Ziele erfüllt, könnt ihr eure Gerätschaften auch verbessern. Was ihr auch tun solltet, um sie effektiver zu machen. Dazu braucht ihr dann Hausmeister, die die entsprechenden Fähigkeiten haben.

Wichtig sind neben den Qualifikationen eines Mitarbeiters ebenso dessen Eigenarten. Achtet bei der Einstellung von neuem Personal ebenso darauf.

Immer wieder bekommt ihr Kudosh als Belohnung für Herausforderungen und andere erfüllte Ziele. Mit dieser Währung schaltet ihr weitere Objekte für euer Krankenhaus frei, darunter Dekorationen oder Snackautomaten.

Kommt ihr in einem Krankenhaus nicht weiter, versucht es doch erst einmal in einem anderen. Vielleicht findet ihr dort auch was, das euch woanders weiterhilft.

Mehr Tipps zu Two Point Hospital:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading