Tales of Arise: Neuer Trailer mit Spezialattacken und mehr Charakterdetails

Mit Feuer, Blitzen und Kugeln in die Schlacht.

  • Ein neuer Trailer zeigt die Spezialfähigkeiten der vier Haptcharaktere in Tales of Arise
  • Auf Screenshots ist der neue Charakter Zephyr zu sehen
  • Figurenbeschreibungen stellen Alphen, Shionnes, Linwell und Rowe noch genauer vor

Bandai Namco hat heute neue Einblicke in das kommende JRPG Tales of Arise geliefert. In frischen Screenshots und einem neuen Trailer gibt es sowohl Spezialangriffe in actiongeladenen Kämpfen als auch neue Charaktere zu bestaunen.

Der japanische Trailer zeigt euch schon einmal, was ihr im Kampf so alles anstellen könnt. Darin gibt es nämlich die Spezialangriffe in Aktion zu sehen, die die einzelnen Figuren im Kampf durchführen können: Zuerst sieht man Alphens Scarlet Flame Impulse, dann Shionnes Adrevite Omnia, anschließend Linwells Aquarius Damnation und zum Schluss Rowes Lightning Wolf Shadow Claws.

Insgesamt kann man im Spiel offenbar drei Kunststücke in der Luft und drei am Boden bestimmten Tasten zuweisen. Insgesamt sind dann bis zu zwölf solcher Aktionen möglich, indem man Knöpfe miteinander kombiniert.

Aus der Pressemeldung lässt sich aber noch mehr über das Spiel erfahren. Neben den vier Figuren, die bisher gezeigt worden waren, gibt es nämlich auch noch den muskulösen Hünen Zephyr, der nun vorgestellt wurde.

Er ist der mächtige und strategische Anführer einer Widerstandsgruppe, der mit den anderen Figuren zusammen versuchen will, das tyrannische Regime in der Stadt Calaglias unter dem grausamen Tyrannen Balseph zu beenden. Er kann als Support-Charakter im Kampf helfen und Gegner überwältigen. In Tales of Arise dreht sich nämlich alles um umkämpfte Länder, um Konflikte zwischen den Völkern der benachbarten Planeten Dahna and Rena und um ein böses Regime.

Auch die bisher bekannten Charaktere erhalten nun eine ausführliche Beschreibung. Bei Hauptfigur Alphen handelt es sich um einen geheimnisvollen jungen Mann vom Volk der Dahna mit Maske, aber dafür ohne Gedächtnis. Mit einem flammenden Schwert und viel Wut über das feindliche Regime im Bauch zieht er mit der Gruppe gegen den Tyrannen.

Shionne stammt von den Rena ab, gejagt von den eigenen Leuten, die Alphen mit Kampfkraft und Heilerfähigkeiten zur Seite steht. Auch Tyrann Balseph sieht sie als Verräterin, aber ihre eigentlichen Motive und Hintergründe zeigen sich dann natürlich erst im fertigen Spiel.

Zephyr_1
So schlagkräftig sieht der neue Support-Charakter Zephyr aus

Die Zauberin Linwell stammt von einem verborgenen Clan des Planeten Dahna ab und wurde dort für ihre Astralmagie oft als Hexe angesehen. Sowohl vom Volk Renas als auch den eigenen Leuten verabscheut, musste sie sich immer wieder vor anderen verstecken. Um das Land zu befreien, schließt sie sich den anderen an, mit Shionne könnte es aber zu Konflikten kommen.

Rowe gehört eigentlich zu Renas Geheimpolizei "Snake Eyes" und sieht in den Rebellen zuerst Unruhestifter und das, obwohl er selbst zu von Dahna abstammt - was es damit auf sich hat? Auch ein Mysterium, das sich dann wohl erst im Spiel selbst klären wird.

Tales of Arise wurde für den 10. September 2021 für PC, Xbox und Playstation angekündigt und ihr könnt es auf Amazon.de als Standard Edition und Collector's Edition vorbestellen. Auch im Microsoft Store sowie im PlayStation Store werdet ihr fündig.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading