Alan Wake 2 soll kommen, das Remaster ist nur der Auftakt

Alan Wake Remastered erscheint am 5. Oktober für PS4, PS5 und Xbox sowie PC

Und damit ist auch der Release-Termin von Alan Wake Remastered offiziell: Das Spiel erscheint laut dem Trailer auf dem PlayStation Showcase am 5. Oktober 2021 für PS4 und PS5. Da aber natürlich auch Versionen für die Xbox-Plattformen und PC für Herbst angekündigt waren, von denen Sony natürlich nicht spricht, ist auch mit denen am 5. Oktober zu rechnen.

Die Ankündigung kam per offiziellem Trailer, den ihr nachfolgend sehen könnt:

Alan Wake 2 befindet sich angeblich in der Entwicklung

Laut GamesBeat-Journalist James Grubb ist Alan Wake Remastered nur ein "Vorläufer für eine vollständige Fortsetzung". Bereits im April dieses Jahres brachte er diese Vermutung in Umlauf. In einem Giantboms-Stream (Paywall) wiederholte er seine Aussage noch einmal.

Anscheinend arbeite Remedy Entertainment "mit Epic Games an der Produktion von Alan Wake 2, oder zumindest ist es in der Planungsphase." Grubb ist recht zuversichtlich, dass aus diesem Vorhaben etwas "Konkretes und Reales" wird.

Er fügte hinzu: "Remedy ist sehr beschäftigt. Sie sind super, super beschäftigt, also müssen wir abwarten und sehen, ob sich daraus bald etwas ergibt oder nicht. Aber ja, Alan Wake Remastered bedeutet, dass sie sich Alan Wake zurückholen und sagen: 'Hey, das ist eine unserer Schlüsselfranchises, wir wollen, dass sich die Leute daran erinnern'".

Im Jahr 2020 vereinbarten Remedy und Epic Games eine Partnerschaft, die zwei neue Spiele umfasst. Eines davon könnte also Alan Wake 2 sein.

Aber erstmal dürfen wir uns über Alan Wake Remastered in wundervoller Optik freuen. Das Spiel erscheint im Herbst 2021 für PC und Konsolen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading