Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Alan Wake Remastered für Nintendo Switch bestätigt

Kommt dieses Jahr.

Alan Wake gibt bald sein Debüt auf einer Nintendo-Konsole, Remedy hat jetzt eine Switch-Version von Alan Wake Remastered angekündigt.

Wie Remedys Creative Director Sam Lake bestätigte, soll die Switch-Umsetzung im Herbst 2022 veröffentlicht werden, ein konkreter Termin steht noch aus.

Ein Besuch in Bright Falls

"Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass die Spieler Bright Falls auf der Nintendo Switch besuchen können, wenn Alan Wake Remastered im Herbst für die Plattform erscheint", sagt er.

"Das Spiel wird nur digital für die Nintendo Switch erscheinen und läuft nativ auf der Hardware. Wir werden in den kommenden Monaten mehr zeigen und freuen uns darauf, die Geschichte von Alan Wake zum ersten Mal mit Nintendo-Fans zu teilen."

Weitere Meldungen zu Alan Wake:

Ursprünglich erschien Alan Wake im Jahr 2010 für die Xbox 360 und 2012 für den PC. Mit Alan Wake Remastered, das 2021 für PC, Xbox und PlayStation veröffentlicht wurde, feierte die Reihe bereits ihr Debüt auf Sony-Konsolen.

Nach langer Wartezeit arbeitet Remedy mittlerweile auch an Alan Wake 2, das 2023 auf den Markt kommen soll.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare