Entwarnung für Titanfall 2: Respawn will das Malware-Problem gelöst haben

Titanfall 2 war mit Malware infiziert. Respawn hat das Problem nach eigenen Angaben gelöst.

Fans von Titanfall 2 haben es nicht leicht. Wenig Wartung durch den Entwickler und jetzt war das Spiel auch noch mit Malware infiziert.

Über den Software-Angriff wurde erstmals von Benutzern berichtet, die davor warnten, das Spiel im jetzigen Zustand zu starten, damit sich der Computer der Spieler nicht die schädliche Malware einfängt.

Was genau die Malware macht, war zum Zeitpunkt der eintrudelnden Berichte noch unklar. Inzwischen hat Entwickler Respawn während seiner Untersuchung herausgefunden, dass es sich nur um einen eher harmlosen Exploit handelt, der lediglich die Rechner der Spieler zum Absturz bringen kann und somit nicht wirklich gefährlich wäre.

Mit einem Update soll die Sicherheitslücke nun geschlossen worden sein. Wer sich trotzdem unsicher ist, ob er das Spiel starten oder erneut herunterladen soll, kann die weiteren Reaktionen der Community abwarten.

"Unser Team hat ein Update ausgeliefert, um die Sicherheitslücke zu schließen, die zum Absturz des Spiels führt", schreibt Respawn auf Twitter. "Wir haben keine Hinweise auf weitere schwerwiegende Sicherheitslücken gefunden. Wir werden nach weiteren Problemen Ausschau halten, betrachten dieses jedoch als geschlossen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading