Titanfall 2

Solo wie online ein packender, griffiger und wunderbar fließender Shooter, der sich von Season-Pass-Pflicht und Mikrotransaktionen befreit.

Schlüsselereignisse

Titanfall 2: Details zum neuen kostenlosen DLC

Titanfall 2: Details zum neuen kostenlosen DLC

Die nächste Map ist eine alte Bekannte.

Nach dem Live Fire Update hat Respawn Entertainment nun neue Details darüber bekannt gegeben, wie es inhaltlich mit Titanfall 2 weitergeht: Mit kostenlosem DLC, der schon am 30. März erscheinen soll.

Das Update nennt sich "Colony Reborn" und bringt, wie der Name schon andeutet, die Karte Colony aus dem ersten Titanfall mit sich. Weiterhin enthält der DLC eine neue Piloten-Exekution und die Waffe R-101 Carbine, ebenfalls aus dem Vorgänger bekannt.

Ein Video dazu seht ihr hier:

Weiterlesen...

FeatureLive Fire zeigt Titanfall 2 bei bester Gesundheit

Mit "Mixtape Matchmaking" und neuem Spielmodus immer noch eine Macht.

Das war ein hartes Wochenende. Nachdem ich eine ganze Weile nun kaum was anderes in der First-Person gespielt hatte als Rainbow Six: Siege, fällt die Rückkehr zum bestialisch schnellen und irrsinnig in die Vertikale gezogenen Titanfall 2 so schwer, als hätte man zuvor noch nie einen Shooter gespielt. Als kompletter Ego-Leghastheniker fühlte ich mich die ersten drei, vier Netto-Stunden, die ich mich durch das neue Live-Fire-Update stümperte. Dass ich nicht hinschmiss, lag daran, dass Live Fire tatsächlich sehr vielversprechend aussah, wenn es darum geht, die Abwechslung und damit auch die Lebensdauer des Hits, der keiner werden durfte, gehörig aufzupolstern.

Titanfall 2: Release des Live-Fire-Updates bereits heute

Titanfall 2: Release des Live-Fire-Updates bereits heute

Doppelte Erfahrungspunkte zum Start.

Bereits heute erscheint das neue Live-Fire-Update für Titanfall 2.

Es enthält unter anderem den neuen Live-Fire-Modus mit zwei dafür gestalteten Karten, vorgestellte Playlists, eine neue Exekution, eine neue Coliseum-Karte, eine Mixtape-Spielersuche, Balance-Anpassungen und mehr.

„In diesem rundenbasierten Best-of-5-Modus ohne Respawns habt ihr nur eine Minute Zeit, um das gegnerische Team zu besiegen und die Runde zu gewinnen. Ihr gewinnt die Runde aber auch, wenn euer Team am Ende der Runde die neutrale Flagge hält. Das Ganze ist schnell und abgefahren, damit ihr an eurem Teamwork und eurer Beweglichkeit arbeiten könnt. Außerdem führen wir mit Stacks und Meadow zwei brandneue Karten ein, die speziell für Live Fire entwickelt wurden. Die nur in der Live-Fire-Playlist spielbaren Karten sind eng umgrenzte Todeszonen, die perfekt auf die Rasanz und Intensität des Modus abgestimmt sind", heißt es.

Weiterlesen...

Titanfall 2: Das nächste Inhaltsupdate enthält den neuen Live-Fire-Modus

Respawn hat erste Details zum nächsten Inhaltsupdate für Titanfall 2 bekannt gegeben.

Es erscheint „demnächst" und enthält den neuen Live-Fire-Modus, in dem zwei Sechserteams gegeneinander antreten. Dabei sollen „aufregende Nahkämpfe" im Fokus stehen.

„In diesem rundenbasierten Best-of-5-Modus ohne Respawns habt ihr nur eine Minute Zeit, um das gegnerische Team zu besiegen und die Runde zu gewinnen. Ihr gewinnt die Runde aber auch, wenn euer Team am Ende der Runde die neutrale Flagge hält. Das Ganze ist schnell und abgefahren, damit ihr an eurem Teamwork und eurer Beweglichkeit arbeiten könnt. Außerdem führen wir mit Stacks und Meadow zwei brandneue Karten ein, die speziell für Live Fire entwickelt wurden. Die nur in der Live-Fire-Playlist spielbaren Karten sind eng umgrenzte Todeszonen, die perfekt auf die Rasanz und Intensität des Modus abgestimmt sind", heißt es.

Weiterlesen...

Titanfall 2 - Test

HerausragendTitanfall 2 - Test

Auch zwischen Battlefield und CoD noch ein Titan.

Kein schlechter Shooter-Jahrgang, oder? 2016 meine ich. Binnen der letzten 10 Monate mauserte sich Rainbow Six nach technisch durchwachsenem Start zu einem der besten Spiele unter der Sonne und Superhot stellte die Erwartungen an Raum und Zeit in diesem Genre auf die Probe. Im Frühjahr riss einem Doom die Beine aus dem Hintern, während Overwatch mit vollen Armen Herzen und etwaige Rest-Freizeit abgriff. Toxikk lässt seit Herbst UT wieder aufleben und Battlefield fängt sich nach dem Durchhänger des vierten Teils wieder. Call of Duty... wir werden sehen. Aber mir ist jetzt schon sympathisch, dass es offenbar mehr Ambitionen hat, als in einigen der vorangegangenen Jahre zusammen. Und jetzt eben Titanfall 2 - auf dem undankbarsten Sandwich-Platz des Jahres, dem einzigen leeren Freitag, den die Publishing-Götter zwischen den beiden Platzhirschen EAs und Activisions gelassen hatten. Was haben sie sich bloß dabei gedacht?

Vermutlich war der BF1- und Titanfall-Doppelschlag als Zangenmanöver im Angriff Infinite Warfare gedacht. Dass das nach hinten losgeht, kann man an Prognosen erkennen, die Respawns zweiter Mech-Schießerei einen bestenfalls lauwarmen Empfang prophezeien. Das ist eine kleine Tragödie, denn tatsächlich macht Titanfall 2 alles richtig, was in seinen riesigen stählernen Händen lag. Eigentlich sogar ein bisschen mehr. Ich bin nicht sicher, ob das auf den Entwickler oder den Publisher zurückgeht, aber in einem geradezu erstaunlichen Schritt verzichtet dieses Spiel auf einen Season Pass. Nicht einmal Mikrotransaktionen für Kosmetisches oder Booster gibt es bislang. Kommende Updates, Maps und Modi? Kommen gratis. Das hier ist schlicht und ergreifend klassisches, fast altmodisches Kaufen-und-glücklich-sein-Gaming.

Ich stelle das bewusst hier voran, denn es ist in den heiß umkämpften Vorweihnachtsmonaten ein entscheidendes Kaufargument. In Zeiten, in denen Battlefield und CoD und noch einige andere Kandidaten für das komplette Erlebnis der neuen Spiel-Saison gerne in Richtung dreistelliger Preisregionen schielen, wirkt Respawns Zweites schon zum Vollpreis wie ein Schnäppchen. Wer ein Zeichen gegen überbordende Monetarisierung von Videospielen setzen will, täte also gut daran - wie sagt man so schön? - "mit seinem Portemonnaie zu wählen" und diesen Titel zu unterstützen. Aktuell ist der faire Deal, der einem hier angeboten wird, noch nicht zu vielen durchgedrungen, was man an überschaubaren Spielerzahlen ablesen kann. Das und der Fakt, dass die Leute zum einen noch mit Battlefield 1 beschäftigt sein dürften, während das andere Lager abwartet, wie sich Infinite Warfare schlägt, sorgt dafür, dass es im Moment nicht nach einem Kassenschlager für Titanfall 2 aussieht.

Weiterlesen...

Titanfall 2 - Pilotenhelme Mission 4: In den Abgrund

Wo in der vierten Mission die Pilotenhelme liegen.

Die vierte Mission hat für euch gleich neun Helme parat, wobei die Mission selbst in drei Kapitel aufgeteilt ist, wodurch sich auch die Helme wieder verteilen. So findet ihr im ersten Kapitel vier Helme, im zweiten Kapitel drei Helme und im dritten Kapitel die letzten beiden Helme.

Titanfall 2 Lösung: Fundorte aller 46 Pilotenhelme

Hier findet ihr alle Sammelgegenstände in der Titanfall 2 Kampagne

Titanfall 2 bietet den Sammelwütigen unter euch wieder jede Menge Beschäftigung. Dazu gehören auch 46 blauleuchtende Pilotenhelme, die ihr in der Kampagne finden und sammeln könnt. Teilweise sind Selbige recht leicht einzusammeln, mitunter sind sie aber auch gut versteckt und nur schwer zu finden. Wir erklären euch auf dieser Seite, wo ihr in den neuen Missionen der Kampagne die Pilotenhelme findet und wie ihr am besten Vorgeht, um sie einzusammeln.

Titanfall 2 - Pilotenhelme Mission 7: Feuerprobe, 8: Die Lade, 9: Die Faltwaffe

Erfahrt, wo die Pilotenhelme versteckt sind und wie ihr sie erreichen könnt.

Der letzte Teil unserer Fundorte der Pilotenhelme in Titanfall 2. Bis zu diesem Punkt habt ihr die meisten Helme eingesammelt und es stehen nur noch die letzten Neun aus. Selbige sind zu gleichen Teilen auf die Missionen sieben bis neuen verteilt. Den Großteil davon könnt ihr leicht einsacken, ein oder zwei kann man aber durchaus als eine schwierige Herausforderung bezeichnen. Wir erklären euch auf dieser Seite, wo ihr die Pilotenhelme findet und wie ihr euch sie am besten unter den Nagel reißen könnt.

Titanfall 2 - Pilotenhelme Mission 5: Wirkung und Ursache, 6: Der Sender

Erfahrt, wo die Pilotenhelme versteckt sind und wie ihr sie erreichen könnt.

Und weiter geht es mit den Pilotenhelmen in Titanfall 2. In den Missionen fünf und sechs erwarten euch diesmal meisten Helme, die in der Kampagne verteilt wurden - nämlich fast die Hälfte der insgesamt 46 blauleuchtenden Sammelgegenstände. Wie immer sind einige davon leicht einzusammeln, wieder andere wurden gut versteckt oder sind nur mit jede Menge Sprung- und Laufarbeit verbunden. Wir erklären euch auf dieser Seite, wo ihr die Pilotenhelme findet und wie ihr am besten Vorgeht, um sie einzusammeln.

Ich sollte vermutlich nicht überrascht sein. Aber irgendwie war ich es doch. Nach der müden Ausrede von einer Kampagne, die der erste Teil an seinen Multiplayer getackert hatte, erwartete ich einen bestenfalls netten Einzelspielermodus für die Fortsetzung. Viel mehr als eine Einführung in die Mechanismen würde das hier nicht sein, war ich mir sicher. Nun, eine durchzockte Nacht später habe ich sechseinhalb der offenbar neun Level hinter mich gebracht und sehe meinen Irrtum. Wie konnte ich vergessen, dass hier Leute am Werk sind, die einst mit Modern Warfare eine der besten Shooter-Kampagnen aller Zeiten gemacht haben?

Der Day-One-Patch für Titanfall 2 ist 88 MB groß

Der Day-One-Patch für Titanfall 2 ist 88 MB groß

Ausnahmsweise mal nichts Großes runterladen.

Seit dem Start der aktuellen Konsolengeneration sind riesige Day-One-Patches oder riesige Patches im Allgemeinen leider keine Seltenheit mehr. Gut, dass es positive Ausnahmen wie Titanfall 2 gibt.

Das Spiel erscheint am 28. Oktober 2016 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar. Außerdem gibt es eine Marauder-Corps-Edition sowie eine Vanguard-SRS-Edition.

Der Day-One-Patch für Titanfall 2 ist nämlich 88 MB groß - geradezu winzig im Vergleich zu manch anderem Spiel.

Weiterlesen...

Titanfall 2: Singleplayer-Gameplay-Video zeigt das Spiel in 4K-Auflösung

Nvidia hat ein neues Gameplay-Video zu Titanfall 2 veröffentlicht.

Das Spiel erscheint am 28. Oktober 2016 für PC, Xbox One sowie PlayStation 4 und ist hier vorbestellbar. Außerdem gibt es eine Marauder-Corps-Edition sowie eine Vanguard-SRS-Edition.

Es zeigt euch Szenen aus der Einzelspieler-Mission „Trial by Fire" in 4K-Auflösung und mit 60 Frames pro Sekunde.

Weiterlesen...

Titanfall 2 erscheint ungeschnitten, Details zu den Boni für Vorbesteller

Electronic Arts hat Details zu den Vorbestellerboni für Titanfall 2 bekannt gegeben.

Vorbesteller erhalten demnach etwa die Neuauflage der Map Angel City, die im Dezember kostenlos veröffentlicht wird, schon drei Tage früher.

Außerdem erhaltet ihr eine Nitro-Kriegslackierung und das Firebrand-Nose-Art für den Scorch Titan sowie das Gold-Beast-Mode-Rufzeichen als Extras.

Weiterlesen...

Titanfall 2: Fünf neue Trailer zeigen verschiedene Titanen

Gleich fünf neue Trailer hat Respawn zu Titanfall 2 veröffentlicht.

Nachdem man vor kurzem bereits den Titan Legion vorgestellt hat, folgen damit nun weitere Videos zu Scorch, Ion, Northstar, Tone und Ronin.

Scorch konnte bereits in der Beta gespielt werden und verfügt über ausgewogene offensive und defensive Fähigkeiten. Er kann Fallen platzieren und in Brand setzen, einen Hitzeschild aufbauen und mit einer großen Flammenwelle nach vorne hin angreifen.

Weiterlesen...

Titanfall 2: Die offene Beta findet nicht auf dem PC statt, Starttermin bekannt gegeben

Update (16.08.2016): Soeben hat Publisher EA bestätigt, dass der "offene Techtest" zu Titanfall 2 am 19. August startet. Es erwarten euch folgende Inhalte.

Modi

Kopfgeldjagd (5 vs. 5): Ein brandneuer Modus, in dem Piloten und ihre Teamkameraden gegen ein anderes Team und die Restflotte antreten. Die Spieler sammeln Belohnungen, indem sie ihre Gegner neutralisieren, und müssen ihre Punkte zwischen den Angriffswellen auf der Bank deponieren, ohne selbst eliminiert zu werden.

Weiterlesen...

Noch bevor Electronic Arts mit seiner Pressekonferenz an den Start ging, gab es mal wieder einen von vielen Leaks in diesen Tagen. Ein neuer Trailer zu Titanfall 2 tauchte im Netz auf, allerdings in niedriger Qualität, weswegen der Publisher das Video vorab in hoher Qualität veröffentlichte.

E3 2016: Multi- und Singleplayer-Trailer zu Titanfall 2 veröffentlicht, Release-Termin bestätigt

Noch vor der Pressekonferenz hat Electronic Arts den offiziellen Singleplayer-Trailer zu Titanfall 2 veröffentlicht.

Vorausgegangen war ein Leak des Trailer in niedriger Qualität.

In der Kampagne spielt ihr dem Publisher zufolge einen Soldaten der Miliz, der ein Pilot werden möchte. Nachdem ihr hinter den feindlichen Linien strandet, müsst ihr mit einem Titan der Vanguard-Klasse eine Mission ausführen, die ihr eigentlich niemals ausführen solltet.

Weiterlesen...

Neue Details zu Titanfall 2 im Netz aufgetaucht

Im Netz sind vermeintliche neue Details zu Titanfall 2 aufgetaucht.

Ein Artwork, das ihr hier auf der rechten Seite seht, und einige Gameplay-Einzelheiten wurden letzte Nacht anonym auf Reddit veröffentlicht.

Demnach führt der zweite Teil Greifhaken ein, die ihr für verschiedene Zwecke einsetzen könnt, um zum Beispiel in euren Titan zu gelangen, euch beim Free-Running zu unterstützen oder Feinde während eines Sprungs aus der Luft zu holen.

Weiterlesen...