Dead Space: Demo, PC-Version und DLC für das Horrorspiel bestätigt

Executive Producer packt aus

Dead Space zählt momentan zu einem der interessantesten Projekte von Publisher Electronic Arts. Ende November konntet Ihr Euch davon bereits in unserer Vorschau überzeugen.

Aber das war uns nicht genug, weswegen wir Glen A. Schofield, Executive Producer des Spiels, zum Interview gebeten haben. Dieser bestätigte darin auch das, was bisher nur als Gerücht die Runde machte: Dead Space erscheint ebenfalls für den PC!

Des Weiteren soll vor dem Release des Spiels auf jeden Fall eine Demo zum Download angeboten werden. Derzeit existiert sogar schon eine Probierversion, allerdings veröffentlicht man sie jetzt noch nicht.

Und damit Ihr selbst nach Beendigung von Dead Space noch etwas zu tun bekommt, arbeiten die Entwickler bereits an zusätzlichen Download-Inhalten.

Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte schnellstens einen Blick in das Interview werfen, wo Schofield außerdem über zahlreiche andere Details spricht, beispielsweise ein Upgrade-System für den Hauptcharakter und seine Waffen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading