Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space: Alle Waffen im Remake und wo man sie findet (Volles Arsenal)

Lest hier die Fundorte aller Waffen in Dead Space und weitere Besonderheiten zu den Waffen auf der USG Ishimura.

Die Waffen in Dead Space sind die Grundlage für den Kampf gegen die zähnefletschenden Nekromorphs.

Ohne die Waffen hat Isaac es schwer (auch wenn es theoretisch nicht unmöglich ist, wenn er Stase und Nahkampfangriffe nutzt). Anders als im Originalspiel aus dem Jahr 2008 müsst ihr alle Waffen physisch in der Spielwelt finden, statt Baupläne für den Kauf in einem Shop auf der Ishimura freizuschalten.

In diesem Waffenguide geht es um die Fundorte aller Waffen und darum, wie man sie benutzt. Findet ihr alle sieben Waffen, schaltet das die Trophäe/den Erfolg "Volles Arsenal" frei.


Die Waffen und ihre Fundorte in Dead Space

Es gibt sieben Waffen im Dead-Space-Remake:

Ihr findet sie in genau der Reihenfolge im Spielverlauf, und zwar physisch in der Spielwelt, nicht als Bauplan oder ähnliches (es gibt aber Schemata für Munition und andere Ausrüstung). Während man einige der Waffen kaum verpassen kann, liegen andere beispielsweise in Seitenräumen oder versteckten Bereichen.

Für jede Waffe gibt es besagte Schemata, mit denen man die entsprechende Munition zum Kauf an einem Shop verfügbar macht. Hinzu kommen spezielle Waffen-Upgrades.

Bringt gefundene Waffen-Upgrades zu einer Werkbank, um weitere Aufrüstoptionen freizuschalten.

Mit den Upgrades schaltet ihr neue Knotenpunkte bei der Werkbank frei und könnt diese dann mit gefundenen Energieknoten aktivieren.

Wichtig: Ihr könnt nur Munition für Waffen einsammeln, die Isaac in seinem Inventar hat. Mögt ihr eine Waffe nicht sonderlich, dann verfrachtet sie an einem Shop ins Lager. Dann wiederum solltet ihr die Lieblingswaffe nicht vorschnell dort deponieren, nur weil euch die Muntion ausgegangen ist.

Zum Schluss ein Tipp zu den Gliedmaßen: Nutzt ihr nicht gerade den (breitflächig agierenden) Flammenwerfer, solltet ihr mit den Waffen immer erst auf die Beine, Arme, den Hals oder andere Körperpartien zielen, die sich abtrennen lassen.


Plasmacutter finden

Fundort: Den Plasmacutter im Dead-Space-Remake findet ihr im normalen Spielverlauf als Erstes, bereits zu Beginn in Kapitel 1.

Folgt dem Verlauf durch die ersten paar Räume und ihr seht das Schätzchen auf einer Werkbank liegen. Ihr könnt das Spiel nicht fortsetzen, ohne den Plasmacutter einzusammeln.

Einmal Munition für den Plasmacutter beinhaltet sechs Plasmabolzen und kostet 1200 Credits im Shop.

Verbesserungen für den Plasmacutter


Impulsgewehr finden

Fundort: Das Impulsgewehr im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 2, direkt zu Beginn des Abschnitts, und zwar neben einer toten Dame auf dem Boden.

Haltet die Augen offen und ihr könnt das Gewehr im Grunde kaum verpassen.

Einmal Munition für das Impulsgewehr (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet 25 ballistische Geschosse und kostet 1250 Credits im Shop.

Verbesserungen für das Impulsgewehr


Ripper finden

Fundort: Den Ripper im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 3, und zwar kurz hinter dem Lagerbereich, wo ihr den Diagnosebericht ladet.

Anschließend folgt ihr dem Ziel "Betanke die Antriebe (nördlich)". Durchquert die Tür zum Vorbereitungsraum und weiter in den dahinterliegenden Maschinenbereich. Lauft die Schräge nach unten und ihr findet die schneidige Klingenwaffe.

Einmal Munition für den Ripper (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet drei kreisförmige Klingen und kostet 1500 Credits im Shop.

Verbesserungen für den Ripper


Flammenwerfer finden

Fundort: Den Flammenwerfer im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 3, nachdem ihr die Zentrifuge abgeschlossen und das Tentakel zum ersten Mal besiegt habt.

Während ihr dem Ziel "Zünde die Antriebe manuell" folgt, kommt ihr früher oder später (nach der Luftschleuse 2) durch einen mit Fleisch ausgekleideten Gang. Schießt dort die Auswüchse weg, um den Flammenwerfer freizulegen.

Einmal Munition für den Flammenwerfer (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet 25 Einheiten Brennstoff und kostet 1750 Credits im Shop.

Verbesserungen für den Flammenwerfer


Laserkanone finden

Fundort: Die Laserkanone im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 4, nachdem ihr die Aufzüge im Hauptatrium eingeschaltet habt.

Anschließend erhaltet ihr mehrere Ziele, darunter auch "Leite die Energie aus der Abbauverwaltung um". Folgt diesem Ziel mit dem Aufzug "Zu den Admin-Systemen und dem Komm-Array" und folgt dem Verlauf der Gänge, bis ihr kurz vor der Abbauverwaltung (und nach einem kleinen Vakuum) das Archivbüro betreten könnt. Darin liegt die Waffe.

Einmal Munition für die Laserkanone (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet fünf Energiezellen und kostet 2000 Credits im Shop.

Verbesserungen für die Laserkanone


Strahlenkanone finden

Fundort: Die Strahlenkanone im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 5 während des Ziels "Hebe die Abriegelung auf".

Nach dem Betreten der Ishimura-Klinik und der Notaufnahme zur Rechten bringt ihr den Kampf hinter euch, betretet den Flur A und dort einen Raum, der ausgeschildert ist mit "Notfallausrüstungslager". Darin befindet sich die Waffe.

Einmal Munition für die Strahlenkanone (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet acht Gaskartuschen und kostet 2100 Credits im Shop.

Verbesserungen für die Strahlenkanone


Energiekanone finden

Fundort: Die Energiekanone im Dead-Space-Remake findet ihr in Kapitel 6 während des Ziels "Injiziere Keucher 01".

Nach dem Betreten der Anbaukammer West müsst ihr ein größeres Gefecht überstehen. Nachdem das vorüber ist, erkundet den Raum und euch stehen mehrere Türen offen. Eine davon führt in den Bereich Setzlinge West A. Darin liegt die Waffe zum Einsammeln bereit.

Einmal Munition für die Energiekanone (siehe Fundort des Schemas) beinhaltet drei Energiezellen und kostet 2400 Credits im Shop.

Verbesserungen für die Energiekanone


In diesem artikel

Dead Space

iOS, PS3, Xbox 360, PC

Awaiting cover image

Dead Space (remake)

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare