GTA: Chinatown Wars mit Cel-Shading

Viele neue Infos aufgetaucht

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Nintendo Power enthält unter anderem zahlreiche Details zum DS-Titel Grand Theft Auto: Chinatown Wars.

Und einige freundliche Internetnutzer haben diese Einzelheiten natürlich längst abgetippt. Auch wir wollen Euch diese Infofetzen natürlich nicht vorenthalten:

  • Sandbox-Gameplay, offene Welt und Crime-Story
  • Mature-Rating in den USA
  • Isometrische Kameraperspektive
  • Verwendung von Cel-Shading
  • Der Touchscreen soll gut implementiert worden sein
  • "Geschmackvolle" Mini-Spiele und ein einfaches Interface
  • Interface basiert auf einem PDA - inklusive E-Mail, Kontakten, Karten, Musikwiedergabe, GPS und Statistiken
  • Man kann seine Statistiken via WiFi zum Rockstar Social Club hochladen
  • Die Missionen wurden mit "Arcade-Qualität" gestaltet, damit man sie in einem kurzen Zeitrahmen vollenden kann
  • Man zielt über das Steuerkreuz, automatische Zielerfassung über den R-Button
  • Eine subtile Lenkhilfe ist vorhanden
  • Wenn eine Mission fehlschlägt, kann man direkt zur Actionsequenz zurückspringen
  • Unter anderem zählen Chain Gun und Flammenwerfer zu den Waffen
  • Ein großer Teil von Liberty City findet sich im Spiel wieder, allerdings mit unterschiedlichen Routen als auf den Konsolen
  • Es soll keine Probleme mit Ladezeiten, Pop-Ups oder der Framerate geben
  • Auf dem Bildschirm sind viele Fußgänger und Vehikel zu sehen
  • Das Fahndungssystem funktioniert ein wenig anders. Man muss die Polizeiwagen zwingend ausschalten
  • Echtzeit-Wettereffekte und Tag-Nacht-Zyklus
  • Viele Radiostationen, die man einschalten kann. Sie spielen jedoch mehr Instrumentalmusik
  • 800.000 Codezeilen
  • Bislang keine Details zu Multiplayer- und WiFi-Features

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading