GTA San Andreas: So erreicht ihr das 6-Sterne-Fahndungslevel

Um die sechs Sterne zu erreichen, müsst ihr mehr tun als nur ein kleiner Rowdy in der großen Stadt zu sein.

Um das 6-Sterne-Fahndungslevel im GTA San Andreas der Grand-Theft-Auto-Trilogie zu erreichen, müsst ihr die richtigen Verbrechen begehen und immer wieder mit kriminellen Handlungen auf euch aufmerksam machen. Auch bestimmte Gebiete machen es einfacher im Level aufzusteigen. Die Fahndungsleiter nach oben zu klettern ist dennoch kein Zuckerschlecken. Um der gesuchte Kriminelle Nummer ein zu werden, müsst ihr euch schon ein wenig ins Zeug legen.

So erhöht ihr euer Fahndungslevel in GTA San Andreas

Euer Fahndungslevel steigt dann an, wenn ihr mehrere Verbrechen hintereinander begeht - also zum Serientäter werdet. Das kann zum Beispiel der Angriff auf Zivilisten sein, die Beschädigung von Eigentum oder ihr wagt es ein Polizeiauto zu berühren. Wollt ihr immer weiter aufsteigen, wird es auch mit jedem Level etwas komplizierter. Aber zum Glück könnt ihr euch in dieser Anleitung Schritt für Schritt ansehen, wie ihr zum Super-Kriminellen werdet. Um den nächsten Stern zu erreichen und zu halten, müsst ihr geduldig sein und euch stets von der Polizei fernhalten.

Jedes neue Level bringt neue Gefahren mit sich. Habt ihr einen Stern, werdet ihr beispielsweise von der Polizei verfolgt. Bei fünf Sternen, seid ihr bereits eine derart große Gefahr für die Stadt, dass statt den üblichen Streifenpolizisten nun das FBI Jagd auf euch macht - und die machen es euch wirklich nicht leicht einer Verhaftung aus dem Weg zu gehen. Schnappen sie euch, ist es aus mit der Schurken-Karriere.

gta_san_andreas_schuss
Sorgt mit eurer Gang in GTA San Andreas für Ärger, um im Fahndungslevel aufzusteigen. Ein paar Drive-by-Schüsse sind doch schon mal ein guter Anfang.

Wie ihr den sechsten Stern in GTA San Andreas erhaltet

Betretet ihr das Gebiet 69, erreicht ihr sofort die fünf Sterne. Dann fehlt ja nur noch Nummer sechs! Um den letzten Stern einzusacken, müsst ihr ein weiteres Verbrechen begehen. Klassische Handlungen wären hier zum Beispiel die Belästigung eines FBI-Agenten. Auch andere Delikte sind möglich, Hauptsache ihr macht richtig Ärger.

Habt ihr bereits die Mission "Learning to Fly" abgeschlossen, findet ihr im Gebiet 69 einen Panzer, mit denen ihr über die FBI-Autos rollen könnt. Dann haben sie euch auf jeden Fall auf dem Kieker, das könnt ihr uns glauben! Euer Fahndungslevel steigt dadurch erheblich und Spaß macht das Ganze auch noch. Noch schlimmer als die Zerstörung des FBI-Eigentums ist es jedoch den Code "bringiton auf dem PC einzugeben. Auf PlayStation oder Xbox erzielt ihr denselben Effekt mit dem Drücken der Tastenkombination "Kreis, Rechts, Kreis, Rechts, Links, Quadrat, X" oder "B, Rechts, B, Rechts, Links, X, A".

Ihr könnt natürlich auch die Hydra benutzen, um ordentlich Chaos aus der Luft zu stiften. Als das schnellste Flugzeug in GTA San Andreas könnt ihr damit sicher jeden FBI-Hubschrauber abhängen. Wird euch das alles zu bunt, könnt ihr euer Fahndungslevel senken, indem ihr ruhig herumfahrt, euch benehmt und eine Freundin zu einem netten Date ausführt.

Mehr hilfreiche Inhalte zu GTA: San Andreas:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading