Neue Nebenmissionen für Splinter Cell: Conviction noch in diesem Monat

Frische Settings und Herausforderungen

Ubisoft veröffentlicht noch in diesem Monat mit "Der Aufruhr" neue Nebenmissionen für Splinter Cell: Conviction.

Das DLC-Paket ist ab dem 27. Mai für Xbox 360 und PC erhältlich und kostet 800 Microsoft Punkte beziehungsweise 9,99 Euro.

Neben den neuen Missionen für die Agenten Archer und Kestrel sind auch zusätzliche Karten für die Multiplayer-Modi enthalten. Darüber hinaus bekommt ihr neue Herausforderungen für die Spielvarianten Jäger, Duell, Infiltration und Letztes Gefecht. Wer gerne auf die Jagd nach Erfolgen geht, kann sich 250 zusätzliche Gamerscore-Punkte verdienen.

Zu den neuen Schauplätzen zählen unter anderem die Docks von San Francisco, ein Friedhof in New Orleans, ein Gefängnis in Portland oder ein geheimer Forschungskomplex in Salt Lake City.

Passende Bilder dazu seht ihr in unserer Screenshot-Galerie zu Splinter Cell: Conviction.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading