Neues Blizzard-MMO = neue Marke

"Ein überwältigender Prozess"

In den offiziellen World of Warcraft-Foren hat ein Blizzard-Mitarbeiter heute Nacht auf die Spekulationen einiger Community-Mitglieder reagiert. Das "Next-Gen MMO" ist offenbar eine vollkommen neu entwickelte Marke.

Der Blizzard-Mitarbeiter mit dem Forennamen Zarhym erläutert [gekürzt und kondensiert]: "Wir haben noch nichts, das wir vom neuen MMO zeigen könnten, weil es bislang nur die Hülle eines Spieles ist. Es wird bekanntlich ein vollkommen neuer Franchise, was bedeutet, dass Welt, Design und Gameplay von grundauf neu gebaut werden müssen. Das ist ein überwältigender Prozess, aber einer, in dem wir ziemlich gut sind. Unsere Geschichte beweist das."

Dass es mit der endgültigen Ankündigung wohl noch eine Weile hin sein dürfte, lassen zwei andere Sätze vermuten: "Eine Spielentwicklung braucht Jahre vom Konzept bis zur Veröffentlichung. Diablo III war schon Jahre in der Entwicklung, bevor es angekündigt wurde. Stacraft II ist vor zwei Jahren angekündigt worden und ist noch nicht einmal Beta."

Dann macht halt schneller.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading