6. Singleplayer-Kampagne - Highway of Death

Dieser Level ist ein reiner Shooter Abschnitt in dem ihr eure Feinde nicht hinterrücks angreifen könnt. Hebt nicht die Waffen der Feinde auf, da eure Waffe wesentlich besser ist, da sie ein Zielfernroh besitzt. Ihr braucht euch zudem keine Sorgen um Munition machen, da sie unbegrenzt ist. Zwar könnt ihr euch in diesem Level nicht an eure Feinde heranschleichen, doch ist es nicht wirklich schwierig, da ihr nie mehr als fünf bis sechs Feinde auf einmal bekämpfen müsst. Folgt einfach unseren Anweisungen und lasst euch Zeit. Nur wenn ihr zu voreilig seid, werdet ihr frühzeitig ins Gras beißen.

Spurtet zu Beginn nach vorne und links an den Wracks vorbei, die die rechte Straßenseite blockieren. Vor euch sind zwei Feinde, denen ihr schnell in den Rücken schießt. Zwei bis drei Schüsse in den Oberkörper sollten reichen. Geht dann rechts an dem weißen Truck vorbei und geht dahinter in Deckung. Nehmt von hier aus die folgenden Feinde ins Visier und drückt ab. Hinter der nächsten Wrackstelle erwarten euch insgesamt sechs Gegner.

Bleibt in der Deckung und tötet zunächst die drei Soldaten in der Mitte, die ziemlich nah bei einander stehen. Passt im Kampf nun auf die linke Seite auf, da einer der Bösewichter versucht, euch zu flankieren. Rechts hinter dem zerstörten Auto verschanzen sich dann die letzten beiden Feinde.

Folgt nun der Straße und ihr erreicht einen Checkpoint. Eilt weiter und ihr seht eine Tankstelle auf der linken Seite. Werft sofort eine Granate in die Gegnermenge und ihr solltet bei einem guten Wurf mindestens drei Soldaten ausschalten. Schießt dann sofort auf den großen, roten Benzintank im Hintergrund. An der rechten Seite könnt ihr durch das Loch im Zaun laufen und die verbleibenden Feinde umnieten.

Stolziert rechts in das Tankstellenhäuschen und erschießt rechts hinter dem roten Werkzeugschrank den Feind. Links erscheint auf der gegenüber liegenden Seite ein Kämpfer, der euch wieder versucht zu flankieren. Also achtet auf ihn. Rechts befinden sich dann noch vier Feinde, die in Zweierteams angerückt kommen. Zwischen ihnen schießt ihr einfach auf das obligatorische rote Fass und erledigt danach den Rest. Lauft anschließend nach vorne durch das blaue Tor und folgt dem Pfad zu einem weiteren Checkpoint.

Spurtet nach unten und geht bei dem roten Auto in Deckung. Schaut nach rechts und schaltet den Feind bei der zerstörten Wand aus. Dreht euch dann schnell nach links und schießt auf den Soldaten, der auf dem Dach steht. Zieht das Visier nach unten und ballert rechts neben dem Loch an der Vorderseite auf das rote Fass. Dadurch sollten nur noch die zwei Feinde auf der rechten Seite übrig bleiben, die mittlerweile dort erschienen sind.

Rennt dann dorthin und kämpft euch rechts an der Seite durch. Am Ende der Straße befinden sich einige Fässer, die ihr einsetzen könnt. Sind die restlichen Soldaten besiegt, geht ihr nach oben durch das Tor und betretet links die Schule. Biegt sofort rechts ab und geht am Ende des Ganges in Ecke, wenn die Drehung folgt. Wartet hier auf die ersten vier Feinde, bevor ihr weiter nach vorne stürmt.

Blickt dann rechts um die Ecke in den Raum und schießt auf den Feind vor euch. Geht etwas näher an die Tür und erledigt die letzten beiden Feinde auf der rechten Seite. Folgt dem Weg durch die beiden Räume und verlasst das Gebäude. Schleicht euch nach rechts und geht vor dem Fenster in Deckung. Schießt hier schnell auf die beiden Terroristen und tretet links die Tür ein. Befreit nun Sam und geht nach der kurzen Sequenz in Deckung. Ihr habt nun wieder zwei Granaten, die ihr einsetzen könnt, um die letzten Feinde zu zerstören. Habt ihr ein paar weitere Handlanger ausgeschaltet, setzt eine kurze Sequenz ein und die Rückblende ist erfolgreich abgeschlossen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Splinter Cell: Conviction

Kurz vor der Vollendung

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.

Origin Access bekommt acht neue Spiele

Ab nächster Woche verfügbar.