Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Battlefield 1943: PC-Version eingestellt

Ebenso Onslaught für Bad Company 2

Wenn von euch noch irgendjemand mit der Veröffentlichung von Battlefield 1943 für den PC gerechnet hat, dann dürfte er wohl nun enttäuscht sein, denn DICE hat bestätigt, dass es keine PC-Umsetzung mehr geben wird.

"Es gibt Momente, in denen man als Studio entscheiden muss, worin man seine Bemühungen am besten investiert", schreibt General Manager Karl Magnus Troedsson.

"Bei meiner tagtäglichen Arbeit schaue ich auf unseren Zeitplan und die Kapazitäten des Studios und wiege sie mit unseren wilden Ambitionen ab, etwas Fantastisches zu erschaffen. Das ist einer dieser Momente, in denen ich eine harte Entscheidung treffen muss."

"Es ist Zeit, um auf den nächsten gewaltigen Sprung für DICE zu blicken - die Veröffentlichung von Battlefield 3", so Troedsson. "Wir wissen, dass sich einige von euch sehr auf Battlefield 1943 und Onslaught für Battlefield: Bad Company 2 auf dem PC gefreut haben. Es tut mir leid, euch mitteilen zu müssen, dass diese beiden Projekte nun offiziell eingestellt wurden."

Seine ganze Aufmerksamkeit richtet man nun auf Battlefield 3, um "das beste Battlefield-Spiel aller Zeiten" zu erschaffen und es zum "größten Launch in der Geschichte von DICE" zu machen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare