Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bericht: Sony enthüllt Premium-Pläne für das PSN im Juni auf der E3

'Weniger als 50 Pfund pro Jahr'

Wie VG247 berichtet, will Sony seine Premium-Pläne für das PlayStation Network im kommenden Monat auf der E3 enthüllen.

Einer hochrangigen Quelle zufolge zählen dazu mehrere Features, die insgesamt "weniger als 50 Pfund im Jahr" kosten sollen.

Darunter falle beispielsweise auch ein kostenloses PSN-Spiel pro Abonnent und Monat, wobei man sich jeden Monat zwischen "zwei und vier" Titeln entscheiden könne.

"Schaut man sich das genauer an, kosten PSN-Spiele durchschnittlich sechs bis neun Pfund, über das Jahr hinweg gleich sich das im Grunde genommen aus", heißt es.

Ebenso will man offenbar ein Programm zum Streaming von Musik ankündigen, das auch beim Spielen im Hintergrund laufen kann.

Die Gerüchte über einen Cross-Game-Voice-Chat als Teil dieser Premium-Dienste seien hingegen nicht wahr: "Ich kann dir jetzt sagen, dass das zu 100 Prozent nicht der Fall ist."

"Es gibt in diesem Premium-Paket nichts, was reguläre PSN-Nutzer benachteiligt."

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare