Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bully: Video zeigt, wie das Rockstar-Spiel in der Unreal Engine 5 aussehen würde

Nicht schlecht.

Die Hoffnung auf ein Remake oder eine Fortsetzung von Bully stirbt zuletzt, nicht wahr?

Aktuell ist nichts dergleichen absehbar, aber neue Videos zeigen uns zumindest, was heutzutage möglich sein könnte.

Wie es aussehen könnte

Als Grundlage dafür muss einmal mehr Epics neue Unreal Engine 5 herhalten. Der YouTube-Kanal TeaserPlays zeigt anhand eines Trailers, wie Bully mit moderner Technik aussehen könnte.

Wenngleich natürlich nicht alles perfekt umgesetzt ist, aber das ist bei einem kleineren Fan-Projekt wie diesem fast schon zu erwarten. Ist ja schließlich kein echtes Spiel.

Weitere Meldungen zu Bully:

Auf jeden Fall kann es sich sehen lassen:

Zusätzlich zu diesem Trailer hat man auch ein Video mit ein paar Direktvergleichen zwischen dem vermeintlichen Remake und dem Original veröffentlicht.

Dieses hebt noch einmal die Unterschiede in der Technik deutlich hervor. Bully wurde ursprünglich mit der RenderWare-Engine entwickelt, die Scholarship Edition nutzte Gamebryo.

Spielbar ist das alles hier zwar nicht, sondern nur ein Video, aber was haltet ihr davon? Bully in moderner Technik, wer wäre dabei?

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare