Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2: Sammelgegenstände & Relikte: Bilder, Relikte, Drachenschuppen, Alastors Siegel, Stolas Uhr, Dodo Ei

Castlevania: Lords of Shadow 2 - Tipps und Tricks: Mehr zum Sammeln.

Castlevania: Lords of Shadow 2 - Tipps und Tricks: Sammelgegenstände & Relikte 2


Bilder

400 Konzeptgrafiken, Zeichnungen und gerenderte Bilder könnt ihr in Castlevania finden und anschließend bewundern. Ihr findet sie nicht an festen Positionen, sondern per Zufall in zerstörten Gegenständen oder getöteten Gegnern. Zudem könnt ihr „Bilderpakete" in Chupacabras Laden kaufen. Ein Paket enthält sieben Bilder und kostet 100 Erfahrungspunkte. Die Bilder zählen als Solche auch zum Spielfortschritt, es lohnt sich also, sämtliches Mobiliar, Straßengeländer, Kisten, Tonnen etc. während der Hauptmission zu schreddern und den Rest der Bilder im Laden zu kaufen. Wollt ihr den Stand eures Spielfortschrittes überprüfen, ruft das Pause-Menü auf, wählt „Extras" und anschließend „Zahlen". Wollt ihr die gefundenen Bilder bewundern, ruft statt den Zahlen die Bilder auf.

Relikte

Relikte zählen zu euren Zweitwaffen und haben auf die Wertung eures Spielfortschritts keinerlei Einfluss. Ihr könnt das Relikte-Menü durch Drücken und Halten der „Unten-Taste" des Steuerkreuzes aufrufen und dann mit dem rechten Analogstick ein Relikt auswählen, das ihr im Anschluss mit R2 (PS3) bzw. RT (Xbox 360) einsetzt. Es gibt sieben verschiedene Relikte, von denen ihr aber nur sechs aktiv einsetzen könnt. Das siebte Relikt - die Schädel - haben einen sofortigen Einmaleffekt beim Einsammeln.

Relikte findet ihr im Spiel „dynamisch" - also beispielsweise wenn ihr Gegner erledigt oder Gegenstände wie Kisten, Mobiliar oder Tonnen zerstört. Ihr könnt sie aber auch (mit Ausnahme der Schädel) in Chupacabras Laden für Erfahrungspunkte erwerben - billig ist diese Angelegenheit allerdings nicht. Zudem sind von den Relikten pro Besuch nur maximal drei Stück vorrätig. Wollte ihr weitere Relikte kaufen, müsst ihr zuerst die Stadt der Verdammten verlassen und wieder zurückkehren.

Die meisten Relikte sind nach ihrer Nutzung nur für eine bestimmte Dauer aktiv, ehe ihre Wirkung wieder verpufft. Aktiviert ihr, während bereits ein zeitlich begrenztes Relikt seine Wirkung entfaltet, ein anderes Relikt, wird das erste Relikt deaktiviert. Sprich: Ihr könnt immer nur ein Relikt zur gleichen Zeit einsetzen. Darüber hinaus halbiert sich die Dauer von Relikten immer weiter, wenn ihr sie in einem kurzen Zeitraum mehrmals hintereinander anwendet. Aktiviert ihr beispielsweise Stolas Uhr, hält die erste Anwendung 90 Sekunden lang an. Aktiviert ihr direkt im Anschluss die nächste Uhr, hält ihr Effekt nur noch noch 45 Sekunden.

Drachenschuppen

Der Drachentalisman ist eure gefährlichste aber auch teuerste Waffe. Mit Ausnahme von Bossen, die nur sehr schweren Schaden einstecken müssen, werden bei der Verwendung des Talismans alle normalen und schweren Gegner sofort getötet. Um den Talisman einmal einsetzen zu können, benötigt ihr zuerst fünf Drachenschuppen. Selbige könnt ihr mit Glück bei getöteten Gegnern oder zerstörten Gegenständen finden. Entehrte Vampire, Soldaten Satans sowie Gehörnte Dämonen lassen Drachenschuppen mit höherer Wahrscheinlichkeit nach ihrem Ableben zurück. In Chupacabras Laden müsst ihr pro Stück 400 Erfahrungspunkte berappen.


Alastors Siegel

Die Siegel sind vor allem zu Beginn des Spiels interessant. Nach Aktivierung werden all eure Fähigkeiten freigeschaltet und der Beherrschungslevel jeder Waffe wird auf Maximalwert angehoben. Der Effekt hält bei der ersten Anwendung 90 Sekunden lang. Ihr findet die Siegel per Zufall in zerstörten Gegenständen und bei erledigten Gegnern. Krieger und Geistliche der Bruderschaft lassen solche magische Relikte mit höherer Wahrscheinlichkeit fallen. In Chupacabras Laden müsst ihr 400 Erfahrungspunkte pro Stück hinblättern.


Heiligentränen

Der übliche Heiltrank wird in Castlevania als Heiligenträne bezeichnet. Bei Aktivierung werden eure Trefferpunkte um 100% eures Maximalwertes aufgefüllt. Überschüssige Trefferpunkte der ersten Gesundheitsleiste landen dabei in einer zweiten Leiste, die jedoch mit der Zeit automatisch heruntertickt. Die Heiligentränen könnt ihr gleichermaßen bei erledigenden Gegnern als auch in zerstörten Objekten finden. In Chupacabras Laden kostet eine Träne 300 Erfahrungspunkte.


Stolas Uhr

Die Uhren solltet ihr vor allem dann einsetzen, wenn ihr schwierigen Gegnern gegenübersteht, die euch kaum Zeit für eine eigene Attacke lassen. Aktiviert ihr eine Uhr, verlangsamt jeder Treffer, dem ihr eurem Gegner verpasst, seine Geschwindigkeit und ihr erhaltet extra Erfahrungspunkte. Die Verlangsamung des Gegners resultiert darin, dass er seine Attacken wesentlich langsamer ausführt und sich gegen eure Attacken kaum zur Wehr setzen kann. Ihr findet die Uhren per Zufall in zerstörten Gegenständen und bei erledigten Gegnern. Krieger und Geistliche der Bruderschaft lassen solche magische Relikte mit höherer Wahrscheinlichkeit fallen. In Chupacabras Laden müsst ihr pro Stück 400 Erfahrungspunkte hinblättern.


Gefangener Dämon

Der Gefangene Dämon zählt zu den besten aber auch teuersten Kampfrelikten. Aktiviert ihr den Dämon, wird eure Leere und Chaosmacht für 45 Sekunden (bei erstmaliger Benutzung) immer wieder auf ihren Maximalwert aufgefüllt. Endet der Effekt des Dämons, steht ihr mit vollkommen leeren Magieleisten da. Ihr solltet das Relikt also erst nutzen, wenn eure Leisten bereits leer sind. Ihr findet die Dämonen per Zufall in zerstörten Gegenständen und bei erledigten Gegnern. Krieger und Geistliche der Bruderschaft lassen solche magische Relikte mit höherer Wahrscheinlichkeit fallen. In Chupacabras Laden müsst ihr 800 Erfahrungspunkte pro Stück auf den Tresen legen.


Dodo-Ei

Aus Dodo-Eiern schlüpfen bei Aktivierung - wer hätte es vermutet -Dodos. Die Vögel sind auf Schatzsuche spezialisiert und flattern auf direktem Weg zum nächsten versteckten Geheimnis in eurem aktuellen Stadtteil. Die Richtung und Position des Dodos wird euch für etwa 90 Sekunden auf dem Radar und der Karte im Tagebuch angezeigt. Zudem hört ihr sein Krächzen, wenn ihr euch ihm nähert. Er sitzt stets direkt neben oder über dem Geheimnis. Der Dodo zeigt euch das gefundene Geheimnis nicht ewig, ihr habt etwa 90 Sekunden Zeit, um ihn und den Schatz zu finden, ehe er sich verzieht. Abgesehen von unseren Angaben in der Lösung, sind Dodos die beste aber auch teuerste Möglichkeit, um Geheimnisse wie Schmerz-Applikatoren oder Opferschreine zu finden. Dodo-Eier findet ihr per Zufall in zerstörten Gegenständen sowie bei erledigten Gegnern. Harpyien der Tiefe sowie Finstere Mönche lassen die Eier mit höherer Wahrscheinlichkeit fallen. Chupacabra verlangt für ein Ei satte 1.000 Erfahrungspunkte.


Schädel (Erfahrungspunkte)

Schädel sind sozusagen Bonus-Erfahrungspunkte. Es gibt sie in Einzelform (50 EP) oder in einem Dreierpack (500 EP) und sind per Zufall in zerstörten Gegenständen und bei erledigten Gegnern zu finden. Truppen der Einsatzpolizei und Krawallpanzer lassen die Schädel nach ihrem Ableben mit höherer Wahrscheinlichkeit zurück. Schädel haben keinen Einfluss auf euren Spielfortschritt und sind logischerweise nicht in Chupacabras Laden erhältlich.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On Castlevania: Lords of Shadow 2

Neueste Artikel