Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Castlevania: Lords of Shadow 2 – Herausforderungen: Infos, Tipps und Trick für die Herausforderungen

Castlevania: Lords of Shadow 2 Herausforderungen: Erfahrt alle wichtigen Einzelheiten zu den Herausforderungen des Kleidos.

Castlevania: Lords of Shadow 2 Herausforderungen

Herausforderungen: Infos, Tipps und Trick für die Herausforderungen

Wie der Name bereits sagt, könnt ihr euch in Castlevania abseits der Hauptmission bis zu 16 verschiedenen Herausforderungen stellen. Die Herausforderungen wirken sich auf euren Spielfortschritt aus und ihr müsst alle auf höchstem Schwierigkeitsgrad perfekt absolvieren, um 110% Gesamtfortschritt zu erreichen. Die Herausforderungen sind jedoch nicht sofort und vollständig verfügbar, sondern müssen während der Hauptmission freigeschaltet werden, indem ihr das „Kleidos" findet und es mit den 16 zugehörigen „Kleidos-Nägeln" bestückt. Wo ihr das Kleidos sowie die gut versteckten Nägel findet, erfahrt ihr natürlich in unserer Lösung zur Hauptmission.

Für jeweils vier gefundene Kleidos-Nägel wird ein Teil der insgesamt 16 Herausforderungen freigeschaltet. Habt ihr das Kleidos gefunden (gegen Ende von Kapitel 3) und es mit vier Kleidos-Nägeln bestückt, könnt ihr damit Chupacabra in seinem Laden (Stadt der Verdammten) besuchen. Stellt euch dort vor den großen Spiegel, der links neben dem Verkaufstresen an der Wand hängt, und ruft den kleinen Quälgeist. Er springt die magischen Worte und ihr könnt die Herausforderungen angehen.

Die Herausforderungen sind allesamt Kämpfe, die in Kampfarenen gegen eine bestimmte Anzahl an definierten Gegnern stattfinden und bei denen ihr vier vorgegebene Bedingungen erfüllen müsst (z.B. alle Gegner innerhalb eines gewissen Zeitraums erledigen, den Kampf ohne Einsatz der Leere- und/oder Chaosmacht gewinnen, die Prüfung mit dem ersten Versuch bestehen, den Kampf nur mit Geschossen gewinnen etc.).

Für jede erfüllte Bedingung erhaltet ihr ein Emblem. Selbige sind eine Voraussetzung, um die schwereren Herausforderungen angehen zu können, denn nur die Kleidos-Nägel zu finden und die Herausforderungen freizuschalten bedeutet noch nicht, dass ihr sie auch angehen dürft. Je schwieriger eine Herausforderung ist, umso mehr Embleme müsst ihr vorweisen können. Kurzum: Ihr müsst die Herausforderungen der Reihe nach angehen.

Ein letzter Tipp: Ihr könnt und solltet eure Relikte für die Herausforderungen einsetzten, wenn ihr Probleme bei einer Aufgabe habt. Wollt ihr eine Herausforderung angehen, denkt daran, dass ihr die Prüfung in dem Zustand beginnt, in dem ihr den Spiegel betreten habt. Gleiches gilt, wenn ihr mehrere Herausforderungen nacheinander angehen wollt - ihr startet die nächste Herausforderung immer in dem Zustand, in dem ihr die Vorherige beendet habt. Stellt also sicher, dass ihr vor und während der Herausforderungen möglichst eure Mächte und Trefferpunkte auffüllt. Sollte euch etwas ausgehen, könnt ihr die Herausforderungen ja kurz beenden und im Laden eure Vorräte auffüllen. Nachfolgend findet ihr nun alle Infos und Tipps zu den Herausforderungen, um sie zu bewältigen.

Zurück zum Inhalt der Castlevania: Lords of Shadow 2 - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare