Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space: Finde die Platine, Monorail reparieren, Krankenstation erreichen

Wir holen die Platine, um die Monorail einsatzbereit zu machen, und tragen weitere Kämpfe gegen diverses Gewürm aus. So schließt ihr das erste Kapitel ab.

Dieser Abschnitt startet in Kapitel 1, nachdem wir den Waggon der Monorail mithilfe des Stasemoduls ersetzt und die Bahn einsatzbereit gemacht haben. Noch können unsere Kollegen sie aber nicht benutzen.

Das nächste Ziel der Mission sieht vor, dass wir eine Platine finden, da die alte anscheinend abgeraucht und nicht mehr zu gebrauchen ist. Kümmern wir uns daher um Nachschub.

Finde die Platine

Geht zurück in den Monorail-Kontrollraum, in dem ihr ursprünglich das Ziel erhalten habt. Betretet auf der rechten Seite den Bereich Fracht- und Gepäckhalle, wo ihr einige Items einsacken könnt.

Die Schutzschalter leiten Energie weiter.

Erledigt den Gegner am Ende des Flurs und aktiviert den Schutzschalter, mit dem ihr zwei Türen im Gang mit Energie versorgen könnt. Öffnet zunächst die Tür zum Frachtlager und plündert die Behälter sowie Regale darin.

Anschließend könnt ihr die Energie noch einmal am Schutzschalter umleiten, um die Tür zum Wartungssektor daneben zu öffnen. In dem Raum findet ihr eine Speicherstation und eine Tür.

Geht hindurch in die große Halle dahinter und seid gewappnet für weitere Gegner, die euch beim Erkunden überraschen. Sorgt für Ordnung und plündert die Umgebung.

Die Zielmarkierung führt schließlich zu einem Aufzug, der euch eine Ebene nach oben befördert. Folgt hier dem Verlauf bis zu diesem Schutzschalter an der Wand:

Der Schutzschalter an dieser Stelle ist eine der Neuerungen gegenüber dem Dead-Space-Original aus dem Jahr 2008.

Sammelt rechts das Textlog "Rechnung für Reparaturen" vom Stuhl ein und plündert die beiden Spinde in der Ecke. Versorgt dann den Wartungsraum mit Strom, woraufhin das Licht in dem Bereich ausfällt.

Marschiert langsam zurück, seid auf einen Angriff von rechts vorbereitet und fahrt mit dem Lift wieder runter. Auch im bekannten Bereich erheben sich die Gegner. Arbeitet euch vor zur Tür in Richtung Wartungssektor, Büro.

Mit der Platine machen wir die Monorail wieder flott.

Darin findet ihr einige Schränke, einen kleinen Kasten mit einem Energieknoten, das Textlog "Einladung zum Poker", eine Werkbank zum Verbessern der Ausrüstung und schließlich die benötigte Platine.

Es schadet nicht, an der Werkbank die ersten Knoten zu investieren, um z.B. den Anzug von Isaac aufzurüsten - oder den Plasmacutter. Habt ihr alles eingesammelt und alles gesehen, was ihr sehen wolltet, kann es zurückgehen in den Kontrollraum.

Installiere die Platine

Auf dem Rückweg lauern euch in den bekannten Gängen neue Feinde auf, also seid vorsichtig. Im Kontrollraum angekommen benutzt ihr die Platine beim Hauptstromkreis des Monorail-Netzes im kleinen Nebenraum:

Nachdem die Bahn wieder einsatzbereit ist, fehlt nicht mehr viel, bevor sich das erste Kapitel abschließen lässt.

Fordere die Monorail an und bringe sie zum Laufen

Geht nun zur Hauptkonsole in dem Raum und ruft die Bahn zum Zugang bei den Hauptdecks. Ihr könnt sie einfahren sehen. Nachdem eure Kollegen an Bord gegangen und weggefahren sind, geht es weiter.

Der erste Schritt für die Schnellreise durch das Schiff.

Das letzte Ziel in diesem Kapitel trennt euch vom Abschluss. Packen wir es an.

Kehre zur Kellion zurück

Die Zielmarkierung schickt uns zurück zum Flugdeck-Aufzug. Durchquert die bekannten Gänge, fahrt mit dem Lift wieder nach oben und weiter geht es zur Fluglounge.

Ihr müsst den ganzen Weg zurück zum Schiff marschieren und dort mit Hailey Johnston sprechen, die uns mit einem Schadensbericht versorgt.

Hier fliegt uns gleich alles um die Ohren.

Führe eine Diagnose aus

Klickt auf den Bericht und folgt den Geschehnissen. Die Kellion macht einen Abgang und Hailey geht mit dem Schiff unter. Das war so nicht vorgesehen.

Kämpft euch zurück auf die Ishimura und folgt dem Videoanruf von Daniels und Hammond. Das nächste Ziel startet.

Im Shop lassen sich gesammelte Credits in Nachschub investieren.

Gehe zur Krankenstation

In der Fluglounge ist nun die Tür auf der linken Seite geöffnet, die zum Flugdeck der Monorail-Station führt.

Im Badezimmer auf der rechten Seite des Korridors gibt es ein paar Items, bevor ihr in den Lift steigt und den Monorail-Bahnhof erreicht.

Hier könnt ihr den Shop untersuchen und gesammelte Credits ausgeben. Öffnet danach die Tür, die ausgeschildert ist mit "Zur Krankenstation", und nutzt bei Bedarf die Werkbank.

Der Lift zur Linken bringt euch nach unten. Folgt dem Flur zum Depot für medizinische Güter und schließt dahinter das erste Kapitel ab.

Weiter mit: Dead Space - Kapitel 2: Intensivstation


In diesem artikel

Dead Space

iOS, PS3, Xbox 360, PC

Awaiting cover image

Dead Space (remake)

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare