Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Far Cry 5: Storymission – Der Verkünder

So befreit ihr alle Regionen in Hope County.

Sobald ihr im Holland Valley mindestens 2.500 Widerstandspunkte gesammelt habt, fahren die Seed-Brüder schwerere Geschütze auf. Von nun an bekommt ihr es unter anderem mit bewaffneten Helikoptern und weiteren alltäglichen Prüfungen zu tun. Darüber hinaus erhaltet ihr jedoch auch diese Storymission. Offenbar macht die Sekte aktuell mit einem nahezu unaufhaltsamen Rammbock namens "Der Verkünder" die Straßen von Hope County unsicher - müßig zu erwähnen also, dass der Panzer beseitigt werden muss.

Weil ihr das aber nicht mal eben im Vorbeigehen erledigen könnt, braucht ihr ein wenig Verstärkung. Sammelt euch deshalb am markierten Punkt mit ein paar Widerständlern, um gemeinsam zum Angriff überzugehen. Sobald ihr das entsprechende Areal allerdings bereits, seht ihr die verheerenden Schäden des Verkünders bereits mit eigenen Augen. Zwischen brennen Wracks liegen einige Verletzte auf der Straße; möglichst allen davon solltet ihr wieder auf ihre noch etwas unsicheren Beine helfen.

Schnappt euch nun am besten den dicken Hummer mit installiertem Geschütz, der praktischerweise bereits auf der Straße steht, die euch in Richtung der nächsten Blockade führt. Wartet nach dem Einsteigen noch ein paar Sekunden, um euren Kollegen die Chance zu bieten, ebenfalls einzusteigen. Legt dann die kurze Strecke zur nächsten Kreuzung zurück.

Dort angekommen habt ihr mehrere Möglichkeiten. Ihr könntet nun beispielsweise euren Hummer neben der Kreuzung in Stellung bringen (parkt auf keinen Fall mitten auf der Straße, da euch der Verkünder sonst einfach über den Haufen fährt), mit X/A das montierte Geschütz bemannen und damit das Feuer eröffnen, sobald sich das fahrende Ungetüm der Sekte zeigt. Dabei gibt es allerdings zwei Probleme. Zum einen dauert es eine ganze Zeit, mit dieser Waffe die Rüstung des Verkünders zu durchdringen und ihn schließlich zu zerstören. Zum anderen lässt sich die Karre natürlich nicht ohne Gegenwehr beschießen, sondern nimmt euch ebenfalls aufs Korn - und die Geschütze richten immensen Schaden an, sodass es euch ganz schnell aus den Latschen pusten kann.

Viel, viel leichter ist es daher, den mit einem Geschütz ausgestatteten Helikopter an der Kreuzung in die Luft zu bringen (neben dem roten Signallicht). Fliegt hoch genug, um nicht oder zumindest kaum von den Waffen des Verkünders getroffen werden zu können und eröffnet dann eurerseits das Feuer. Die Waffe des Helis ist ungeheuer mächtig und durchsiebst selbst den Panzer auf der Straße wie Schweizer Käse. Nach wenigen Salven vergeht die Kiste schließlich in einer glühenden Explosion. Damit sind die Straßen von Hope County wieder ein Stück sicherer geworden.


Weiter mit Far Cry 5: Storymission - Die Seiten wechseln

Hier geht's zur Übersicht aller Storymissionen in Far Cry 5

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Far Cry 5-Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare