Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ferrari Esports Series eröffnet heute die vierte Saison

Heute Abend geht's los!

Die Ferrari Esports Series kommt für ihre vierte Auflage zurück. Diese ist ein auf sechs Monate angelegtes Rennturnier, das Sim-Racer aus Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum zusammenbringt, um sich im großen Finale am 12. Oktober miteinander zu messen.

Die Fahrer treten in Assetto Corsa und Assetto Corsa Competizione gegeneinander an, um sich den Titel des Ferrari Esports Champion 2023 und die Chance auf einen Platz im Esports-Team der Scuderia Ferrari zu sichern.

Die Eröffnungsshow der Ferrari Esports Series 2023 wird heute (6. April) um 19:00 Uhr auf Twitch, YouTube und Facebook ausgestrahlt. Zuschauer erhalten einen Einblick in die kommende Saison sowie ein Live-Interview mit dem aktuellen Champion Jonathan Riley, der über das Leben im Team und seine Erwartungen für die kommende Saison spricht. Als Moderatoren begleiten euch Julia Hardy und Mike Channell.

Schon gelesen?

Ana Kudinov Avatar
Ana Kudinov: Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.
In diesem artikel

Assetto Corsa

PS4, Xbox One, PC

Assetto Corsa Competizione

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

1 weitere zeigen

esports

Video Game

Verwandte Themen