Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Xbox bestätigt gamescom-Teilnahme - Was euch vor Ort erwartet

Update: Zumindest ein Konsolenhersteller ist an Bord.

Update vom 7. Juli 2022: Mit Xbox hat jetzt zumindest einer der drei großen Konsolenhersteller seine Teilnahme an der gamescom 2022 bestätigt.

Mit großen Neuankündigungen ist dort aber eher nicht zu rechnen: "Lasst uns gemeinsam feiern, während wir euch kleine Updates zu unseren aktuellen Games präsentieren!", heißt es zum Messeauftritt.


Update vom 27. Juni 2022: Ubisoft hat am Abend seine Teilnahme an der gamescom 2022 bestätigt.

Nach mehreren prominenten Absagen hat einer der größeren Publisher diesmal eine positive Nachricht für Besucherinnen und Besucher der Messe.

Konkrete Details zum Messeauftritt von Ubisoft liegen noch nicht vor.


Auch Sony PlayStation bleibt der gamescom 2022 fern

Update vom 22. Juni 2022: Auch Sony nimmt in diesem Jahr nicht an der gamescom teil.

Das hat der PlayStation-Hersteller jetzt gegenüber Gameswirtschaft bestätigt.

Es ist das nächste große Unternehmen, das in diesem Jahr auf eine Teilnahme verzichtet. Auch Activision Blizzard, Take-Two, Nintendo und Wargaming hatten bereits abgesagt.


gamescom 2022: Activision Blizzard nimmt nicht daran teil

Mit Publisher Activision Blizzard hat ein weiteres Unternehmen seine Teilnahme an der diesjährigen gamescom abgesagt.

Gegenüber Gameswirtschaft bestätigte der Publisher, dass man an der gamescom 2022 nicht teilnimmt.

Nicht der erste Publisher

"Nach gründlicher Prüfung haben wir uns dazu entschieden, dass wir in diesem Jahr leider nicht an der gamescom teilnehmen", heißt es in einer Stellungnahme. "Wir unterstützen weiterhin die Anstrengungen des Verbands und der Games-Industrie in Deutschland – und wir werden auch in den kommenden Jahren nach Möglichkeiten suchen, an der gamescom mitzuwirken. Wir sind glücklich, dass sich die Fans im August wieder in Köln treffen, um großartiges Entertainment zu erleben. Wir sind schon ganz gespannt auf die Neuigkeiten und Attraktionen der Messe."

Activision Blizzard ist somit das jüngste in einer Reihe von Unternehmen, die bereits ihre Teilnahme für die gamescom 2022 abgesagt haben.

Mehr zum Thema:

Nicht mit dabei sind im Jahr 2022 außedem Take-Two, Nintendo und Wargaming, also drei der größten Aussteller im Jahr 2019.

Folgende Unternehmen haben bisher bestätigt, dass sie auf der gamescom 2022 sind:

  • Aerosoft
  • Assemble Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • HandyGames
  • Kalypso Media
  • Koch Media
  • Level Infinite (Tencent Games)
  • THQ Nordic

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare