Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gerücht: Singularity erst im Sommer

Keine singuläre Verschiebung.

Ravens Sci-Fi-Shooter Singularity könnte Opfer einer erneuten Verschiebung geworden sein. Dies legt jedenfalls die Gamespot-Produktseite (via vg247) des Titels nahe, auf der das Spiel nun für Juni 2010 angesetzt ist.

Im letzten Juli hatte Activision Singularity auf das 1. Quartal 2010 verschoben, um vor allem Modern Warfare 2 aus eigenem Hause aus dem Weg zu gehen - ein Zeitraum den das Spiel nicht mehr halten würde, sofern Gamestop richtig liegt.

Der Hersteller selbst sagt, dass er zu Gerüchten „und/oder“ Spekulationen keinerlei Kommentar abgeben werde und verweist auf eine ausstehende Ankündigung bezüglich des Termins.

Mehr zu Ravens Shooter, in dem unter anderem Zeitmanipulation eine Rolle spielt, lest ihr unserer Singularity-Vorschau.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare