Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

So lässt sich das HDCP auf PS5 und PS4 ausschalten und anschalten: Capturen geht doch

Für die externen Aufnahmequellen.

Die HDCP-Funktion bei der PS4 und PS5 sowie die damit verbundenen Einschränkungen sind ein Thema, das bislang vielleicht an euch vorbeigegangen ist.

Diese im ersten Moment sehr kryptisch wirkende Abkürzung steht für "High-bandwidth Digital Content Protection" und die hinter dem Zungenbrecher steckende Funktion ist standardmäßig auf eurer Konsole aktiviert.

Was genau ist HDCP? Kurz gesagt ein digitaler Schutzmechanismus vor Vervielfältigung. Die Funktion hindert externe Aufnahmequellen daran, Videos von eurer PS5 bzw. PS4 aufzunehmen, solange sie aktiviert ist.

Warum das wichtig ist? Nun, auf der Playstation laufen neben Videospielen bekanntlich auch andere Apps, etwa Netflix, Amazon Prime, Disney Plus und Co.

HDCP existiert nicht nur, aber auch, um Videoaufnahmen von diesen Anwendungen zu verhindern (den Grund muss man sicher nicht erläutern...). Daher ist die Funktion werkseitig deaktiviert, aber das lässt sich ändern.


Wie man HDCP auf PS5 und PS4 ausschaltet

Wer eine externe Quelle nutzen möchte, um Spielszenen aus diversen Games aufzuzeichnen - etwa eine Capture-Box von welchem Hersteller auch immer -, dürfte früher oder später auf Probleme stoßen, wenn HDCP aktiviert ist.

Hier eine kurze Anleitung, wie ihr HDCP auf PS5 und PS4 deaktivieren könnt:

  • Im Startmenü der PS5 klickt ihr oben rechts auf das Zahnradsymbol und öffnet die Einstellungen.
  • Klickt auf System --> HDMI --> HDCP aktivieren.
  • Der Schalter bei dieser Option muss links stehen, nur dann ist HDCP deaktiviert.
  • Jetzt sollten externe Capture-Lösungen funktionieren.

Mit abgeschaltetem HDCP sollte es keine Probleme mehr geben, mit externen Aufnahmequellen Spielszenen aufzuzeichnen.

Bedenkt, dass ihr mit deaktiviertem HDCP womöglich keine Apps zum Videostreaming nutzen könnt (Netflix, Amazon etc.). In dem Fall müsst ihr die Funktion bei Bedarf in den Einstellungen ein- und ausschalten, wie es gerade erforderlich ist.

HDCP hat außerdem keine Auswirkung auf die Performance oder andere Aspekte eurer Games, egal ob die Funktion ein- oder ausgeschaltet ist. Sie existiert nur für den oben genannten Zweck, extern abgegriffene Videoaufnahmen zu unterbinden.


Weitere Hilfen und Guides zur PS5

Tags:

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More Tipps & Lösung

Neueste Artikel