Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Jetzt schon Rückerstattungen! Google Stadia lernt gerade die Tücken eines gemischten Kauf- und Abo-Modells

Geld zurück für Tomb Raider und Farming-Simulator-Käufer!

Es ist die Sorte seltsamer Zug, bei der man sich fragt, wem das wie eine gute Idee vorkam? Nachdem Stadia nun etwa eine Woche am Markt ist, verteilt Google - zugegebenermaßen von sich aus - die ersten Rückerstattungen.

Was war passiert? Nun, zwei Spiele, die man seit Launch kaufen könnte, Tomb Raider: Definitive Edition und Farming Simulator 19, werden am 1. Dezember in das Angebot der Titel aufgenommen, die man mit Stadia-Pro-Abo kostenlos spielen kann.

Klar, dass der eine oder andere sich einen der Titel gerade erst gekauft hat - und weil de Fakto alle Stadia-Spieler gerade eine Founder's Edition besitzen und damit standardmäßig auch Pro-Abonnenten sind, zumindest für drei Monate, bietet Google nun Rückerstattungen an.

Ein Stadia-Pro-Abo gewährt euch einen Rabatt auf ausgesuchte Kauf-Spiele.

Einerseits nett, dass sich die Zahl der Stadia-Pro-Titel mal eben verdoppelte - Destiny 2: The Collection und Samurai Shodown sind schon drin -, aber andererseits klar, dass sich einige Käufer ein wenig veräppelt vorkommen könnten.

Auf Twitter merkte bereits jemand an:

"Ich kaufe ein Spiel auf Stadia. Das Spiel ist nächsten Monat kostenlos. Lektion gelernt", steht da.

"Wir wissen, dass einige User kürzlich diese beide Spieler für ihre Sammlung gekauft haben", äußert sich Googles Community-Manager Grace. "Wegen des kurzen Abstands zwischen dem Launch der Plattform und der Aufnahme dieser Titel in Stadia Pro helfen wir euch gerne, wenn ihr eine Rückerstattung beantragen möchtet, solltet ihr einen oder beide dieser Titel gekauft haben, selbst wenn das nicht unseren allgemeinen Richtlinien entspricht."

Insofern hat Google die Kartoffel wohl gerade noch rechtzeitig aus dem Feuer geholt. Schade dennoch, dass der Refund-Vorgang nicht automatisch greift. Für eventuelle Rückerstattungen wendet ihr euch an Googles Support-Seite.

Auf YouTube ansehen

In Zukunft sollte Google kommende Stadia-Pro-Games früher ankündigen, oder den Vorgang und die Bedingungen für Rückerstattungen schlank und einfach halten, um seine Spieler nicht zu sehr zu verunsichern.

In diesem artikel

Destiny 2

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Farming Simulator 19

PS4, Xbox One, PC

3 weitere zeigen

Samurai Shodown

PS4, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Nintendo Switch

Awaiting cover image

Tomb Raider (1996)

PC

Tomb Raider: Definitive Edition

PS4, Xbox One

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.
Kommentare