Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Keine NGP-Verspätung durch Erdbeben

Bislang keine Beeinträchtigungen

Sony Japan hat Berichte dementiert, wonach sich das Erdbeben in Japan auf die Veröffentlichung von Sonys NGP auswirken könnte.

"Bislang gibt es bei unserem Launch-Plan keine Beeinträchtigung durch das Erdbeben", so SCEJs Satoshi Fukuoka gegenüber Nikkei. Die Aussage von SCEAs Präsident Jack Tretton bezeichnete man als "falsch".

"Dies ist unter Umständen das Zünglein an der Waage, das dazu führt, dass wir das Gerät bis zum Ende dieses Jahres vielleicht nur auf einem Markt herausbringen können", hatte Tretton zuvor gesagt.

Möglicherweise plant Sony aber auch unabhängig davon, die NGP zuerst in Japan und etwas später im Westen auf den Markt zu bringen. Konkrete Angaben dazu gibt es jedenfalls noch nicht.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare