Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Kena: Bridge of Spirits für Xbox? Derzeit noch zeitexklusiv - und die Entwickler brauchen eine Pause

Erscheint Kena: Bridge of Spirits auch für die Xbox? Aktuell ist das Spiel noch zeitexklusiv und die Entwickler gönnen sich eine Pause.

Kommt das jüngst von Ember Lab veröffentlichte Kena: Bridge of Spirits auch auf die Xbox?

Aktuell macht man sich nach Angaben der Entwickler noch keine großen Gedanken darüber, lässt aber die Tür für alles offen.

Derzeit noch zeitexklusiv

"Wir konzentrieren uns derzeit auf unsere Veröffentlichungen für PlayStation und den Epic Games Store, die zeitexklusiv sind", sagte Ember Labs Mitgründer und COO Josh Grier unmittelbar vor dem Release des Spiels im Gespräch mit SegmentNext. "Nach dem Launch und einer Pause werden wir auch andere Plattformen in Betracht ziehen."

Speziell nach einer Xbox-Version befragt, sagte Grier: "Im Moment, nur wenige Tage vor dem Launch, ist es sehr schwierig, über die nächsten Schritte oder zukünftige Angebote nachzudenken."

"Wir haben auf die Wünsche der Community so gut wie möglich reagiert. Zum Beispiel haben wir gerade eine physische Veröffentlichung und mit Russisch und Brasilianisch-Portugiesisch neue Sprachen angekündigt."

Erobert Kena auch die Xbox?

Alle Möglichkeiten offen

Kena wurde im Juli 2020 während eines PS5-Showcase angekündigt. Wie lange die Zeitexklusivität andauert, ist allerdings nicht bekannt.

Möglich wäre eine anschließende Veröffentlichung auf Steam, Xbox und womöglich auch auf der Nintendo Switch.

Mehr zum Spiel könnt ihr in meinem Test zu Kena: Bridge of Spirits nachlesen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare