Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mario & Luigi: Dream Team Bros.: Nickerwüste 4 - Grimdorn und der Geist-Traumstein

Komplettlösung Mario & Luigi: Dream Bros.: Nur noch Grimdorn besiegen und den Geist des Traumsteins einfangen.

Nickerwüste Teil 3 - Der Weg zum Traumstein

Nun der Weg hinter den Wächtern frei. Verlasst den Bereich nach oben links. Bevor ihr in diesem Bereich den Ausrufezeichenblock betätigt, geht ihr nach unten für eine weitere Bohne und holt euch oben das Ausrüstungsextra "Pilzsoße". Springt dann gegen das Ausrufezeichen, das euch einen Lift beschert. Nun könnt ihr nach Norden zwischen den Wächter-Statuen durch, denn hier sprießen Treppenstufen aus dem Sand. Im nächsten Bildschirm hat Blockburga ein Problem mit dem Bohrer-Monster von zuvor. Zeit, ihm den Garaus zu machen.

Bosskampf: Grimdorn

Grimdorn ist kein allzu schwerer Gegner, wenn ihr euch nicht zu schade seid, auch eure Paar-Attacken einzusetzen. Besonders Luigis Bros.-Blume ist besonders effektiv - sofern ihr es hinbekommt, wirklich jeden Feuerball erfolgreich und bei maximaler Leuchtkraft auf Grimdorn zu schleudern. Aber natürlich sind auch der grüne- und rote Panzerangriff der beiden gut zu gebrauchen. Ansonsten solltet ihr von dem Sprungangriff absehen, wenn Grimdorn aufrecht steht, sein Stachel bekommt euch andernfalls nicht gut.

Grimdorns eigene Angriffe sind nicht allzu schwer zu kontern. Schraubt er sich in die Lüfte, haltet ihr A und B gedrückt. Er wird sich nun senkrecht mit seinem Bohrer zuerst auf euch stürzen. Lasst den Hammer los, sobald Grimdorn tief genug ist und ihr wehrt den Angriff ab. In einer anderen Attacke jagt er einen der Brüder im Hintergrund hin und her. Jeden seiner Stoßangriffe kann man durch einen Hüpfer im rechten Moment kontern. Der andere Bruder bekommt es im Vordergrund mit kleineren Feinden zu tun, auch auf diese kann man allerdings problemlos hüpfen. Eine andere von Grimdorns Aktionen ist die vorübergehende Entführung eines der Klemper. Der andere rennt ihm dann hinterher und muss die Münzen aufsammeln, die der gekidnappte Bruder verliert - und gleichzeitig dabei über die Stachelkugeln springen.

Nickerwüste

Ist Grimdorn erledigt, geht ihr zunächst durch den Ausgang links in einem Raum, wo ihr einen weiteren Kisso findet. Besucht die Traumwelt, um ihn zu befreien.

Traum-Nickerwüste, 9. Kisso

Hier ist nichts weiter zu tun, als nach links zu laufen und zwei Kämpfe zu bestehen. Vergesst nicht, den Marioblock etwa in der Mitte zu zerbröseln und freut euch dann über den 9. geretteten Kisso.

Nickerwüste

Dann zurück in den Bildschirm davor. Geht nun nach Norden zum Altar. Links davon steckt in der Erde eine Bohne. Auf dem Altar müsst ihr feststellen, dass Bowser und Antasma schneller waren als ihr, und den Traumstein schon an sich genommen haben. Um festzustellen, wohin die beiden Finsterlinge geflohen sind, bettet sich Luigi auf Prinz Traumbert und Mario springt in seinen Traum hinein.

Traum-Nickerwüste, Suche nach dem Traumstein

Lauft nach rechts zu den Plattformen, erledigt die Gegner und holt euch etwas weiter oben links das 1. Attacken-Fragment der Traum-Nickerwüste. Dann weiter nach rechts, wo ihr mithilfe dreier Bohrer den Ausgang in den nächsten Raum erreicht. Hier findet ihr den Geist des Traumsteins. Der Geist ist allerdings ebenso wenig ausgeschlafen wie hilfsbereit. Also ihm nach. Lauft nach rechts in den nächsten Raum.

Hier fahrt ihr mit den übereinander angeordneten Bohrern ganz nach oben und holt euch dort das 2. Attacken-Fragment der Traum-Nickerwüste. Etwas tiefer und links davon liegt das 3. Attacken-Fragment. Danach verlasst ihr das Gebiet dort, wo der untere Bohrer endet nach rechts, wo ihr das 4. Attacken-Fragment der Traum-Nickerwüste findet. Dann wieder zurück in die Bohrerhalle, wo ihr bis zum nächsten Ausgang nach rechts nach oben fahrt.

Hüpft hier einfach auf die Traum-Wunderdüne. Rechts davon liegt das 5. Attacken-Fragment der Traum-Nickerwüste. In der untersten Etage geht es nach rechts aus dem Bildschirm heraus. Lauft zur Luigision. Nutzt den Luigiturm, um euch nach rechts vorzuarbeiten, bis ihr euch in ein Loch fallen lasst. Weiter nach rechts und eine Reihe kleiner Plattformen hoch. Auf halber Höhe versetzt ihr an der Plattformkante den Turm in Schräglage, um zuerst den roten und etwas weiter oben den blauen Knopf zu betätigen. Ganz oben lasst ihr den Luigiturm zusammenfallen, um aus dem Fragezeichenblock die Revanche-Hose zu erhalten. Dann wieder den Weg zurück, den ihr gekommen seid und dann nach links die nun angehobenen Kristalle als Treppe nutzen, um die grüne Röhre zu erreichen.

Am anderen Ende des Rohrs nutzt ihr direkt wieder die Turm-Luigision, um die Gegner aus dem Weg zu rammen. Geht, soweit es geht, nach links und dann die kleinen Plattformen nach rechts hoch, um den rosa Knopf zu betätigen, der den entsprechenden Kristall auf der anderen Seite anhebt. Also zurück dorthin, bis zur Wand, den Luigiturm zum Einsturz gebracht und durch die Schmale Lücke weiter nach rechts. Hier wieder die Luigision anwerfen und zum blauen Knopf hinauf. Nun könnt ihr den Ausgang auf der linken Seite erreichen.

Den Raum mit der lang gezogenen Schräge entleert ihr von Monstern ebenfalls in Turmform und verlasst ihn einmal mehr links. Hier sprecht ihr den Geist des Traumsteins ein weiteres Mal an. Hier kommt ihr später wieder raus. Ihr lauft also weiter nach links oben, um das 6. Attacken-Fragment der Traum-Nickerwüste an euch zu nehmen. Nutzt einen Raum weiter links die Bohrer-Luigision, um zu den Attacken-Fragmenten 7 und 8 zu kommen. Nummer 7 findet ihr zwischen Bohrer zwei und drei, wenn ihr euch von der Plattform nach unten tragen lasst. An Nummer 8 kommt ihr, wenn ihr die Lift-Plattform links von euch ganz nach oben fahrt. Verlasst auch diesen Raum dann nach links.

Hier lernt ihr die Stampfattacke. Lasst den Luigisionsturm springen und drückt in der Luft erneut B, um die großen, quaderförmigen Steine zu zerstampfen. Wütet euch so bis ins Erdgeschoss vor, und geht nach rechts hinaus. Hier dasselbe Spiel. Durch Stampfen ins Erdgeschoss und nach rechts in den nächsten Bereich, wo ihr nach ein paar kurzen Kämpfen die letzten beiden Attacken-Fragmente der Traum-Nickerwüste findet und den Traum-Sprung erlernt. Das ist keine allzu leichte Technik. Ihr müsst mehrere Rudel Luigis so genau es geht aufeinander Stapeln (zu hören am Luigi-Jubeln und zu sehen daran, dass links oder rechts keine Luigis überhängen) und dann genau beim Aufprall auf die Feinde die B-Taste drücken, gefolgt von der A-Taste, wenn Mario auf sein Ziel trifft. Stapelt ihr die Luigis nicht ganz exakt, fallen zu viele beim Absprung aus dem Turm und der Angriff verliert an Kraft.

Dann hinaus nach rechts in den nächsten Raum. Hier die Luigision etwas oberhalb von euch genutzt und nach rechts, wo ihr lernt, wie ihr den Turm aus Traum-Luigis auf ein kleineres Maß zusammendrückt. Daraufhin schiebt ihr die Holzkiste nach rechts bis in die Grube. Direkt darauf lernt ihr auch noch den Federsprung, der passiert, wenn ihr das Zusammendrücken der Luigis mit der A-Taste wieder auflöst. Mit dieser Aktion schießt ihr euch bis zum Ausgang rechts nach oben. Im Zick-Zack-Verfahren durchquert ihr so auch den nächsten Raum bis zur Röhre.

Die bringt euch zu Blockburgas Laden, wo ihr euch am Besten einen Kisso Latte genehmigt und schaut, ob sie sonst noch lohnenswerte Ausrüstung für euch im Angebot hat. Speichert, hüpft links auf die Plattform und verlasst den Raum zur Röhre. Am anderen Ende führt euer Luigisions-Turm dann eine Stampfattacke über den Quadern aus, um den Geist des Traumsteins ein für alle Mal zur Rede zu stellen. Auch dieser Konversation entgeht der freche Geist mit Flucht. Doch zwei Federsprünge später kommt es zum Kampf. Der Geist verwandelt sich in einen Roboter.

Riesen-Kampf: Der Roboter des Geist-Traumsteins

Berührt nun das L auf Luigis Mütze und haltet es eine Weile. Danach müsst ihr den 3DS wie ein Buch drehen und den Stylus zur Hand nehmen. In diesem Kampf müsst ihr im Grunde nur den Anweisungen von Prinz Traumbert folgen. Ist ein Wirbelsturm im Hintergrund, nutzt den Quer-Hammer-Schlag und kontert die Attacken des Roboters wie angewiesen und der Kampf ist kein Problem.

Traum-Nickerwüste

Anschließend verrät euch der Geist des Traumsteins, dass sich der eigentliche Traumstein auf dem Pyjamagipfel befindet. Nun müsst ihr zurück in den Raum, mit dem Speicherpunkt und Blockburgas Laden. Hier nehmt ihr die linke Röhre. In dem Raum, in dem ihr dann landet schlagt ihr mit dem Hammer gegen den blauen Schalter, lauft dann nach rechts und verlasst die Traumwelt durch den Strudel und macht euch auf den Weg zum Pyjamagipfel ganz im Norden der Karte. Im letzten Bildschirm, bevor ihr die Nickerwüste verlasst, begegnet ihr aber einem Ausrufer, der euch nach Pennemünde beordert, damit ihr euch dort bei der Ausflugs-Agentur für eine Pyjamagipfel-Bergtour registriert.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - Komplettlösung

In diesem artikel

Mario & Luigi: Dream Team

Nintendo 3DS

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare