Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Metro: Last Light Kapitel 19: Infektion Durchs Feuer - Brennendes Lager

Komplettlösung Metro: Last Light Kapitel 19: Auf diese Weise kommt ihr ungesehen durch das Feuer.

Metro: Last Light Komplettlösung

Kapitel 19: Infektion (Durchs Feuer)

Sobald sich Artjom von der Wasserfahrt erholt hat, folgt ihr dem Tunnel, bis auf der rechten Seite ein Seitengang abführt. Plündert die Leiche, die davor liegt, und geht weiter bis zur Leiter. Kletter hoch und beobachtet Anna und ihre Entführer. Kriecht anschließend durch den Schacht weiter bis in den Nebenraum des Exekutionskommandos.

Wenn ihr schnell genug seid, könnt ihr die beiden Henker ausknocken, ehe sie dem letzten Opfer den Rest geben. Wenn nicht, auch nicht so tragisch. Er hat eh nur ein paar unwichtige Einzelheiten zu erzählen, bevor er ins Gras beißt. Räumt anschließend noch den Tisch ab und geht dann weiter in den Metrotunnel. Marschiert zuerst nach rechts bis zum Ende und plündert rechts die Leiche. Dreht anschließend um und folgt dem Tunnel.

Zerstört unterwegs die drei Scheinwerfer mit Wurfmessern oder einer schallgedämpften Waffe, schleicht bis zum Bahnsteig vor, die Treppe hoch und geht hinter der Kiste in Deckung. Belauscht von dort aus das Gespräch der Wachen und wartet darauf, dass sie sich trennen und der zurückgebliebene Wachmann bis zur Treppe vorkommt. Erledigt ihn, löscht das Licht, plündert links daneben die Kiste auf dem Tisch und löscht ein Stück weiter das nächste Licht. Geht jetzt zurück auf die Schienen und schleicht euch ein Stück weiter vor.

Wartet darauf, dass der Soldat, der die Kiste von link nach rechts in das Schienenfahrzeug trägt, verschwindet und löscht dann das Licht. Steckt noch schnell die Munition links daneben ein und geht wieder zurück auf die Schienen. Wartet dort darauf, dass der Soldat die nächste Kiste anschleppt und und überrumpelt ihn dann.

Schleicht daraufhin vom Fahrzeug aus direkt in den nächsten Raum links und wartet am Eingang darauf, dass der Soldat vor euch von seinem Schrank ablässt und in den Schatten geht oder euch den Rücken zuwendet. Erledigt ihn dort und knöpft euch gleich noch den anderen Kerl am Regal vor. Räumt anschließend die Spinde leer und klettert an der Wand gegenüber die Leiter hoch.

Schlüpft durch das Loch in der Wand, plündert rechts die Kiste und springt rechts auf die Holzkisten. Wartet dort, bis die Wache aus dem Raum vor euch herauskommt und direkt vorm Durchgang rechts unter euch haltmacht. Springt dann hinter sie und schlagt sie K.o. Schleicht anschließend rechts an der Wand entlang weiter bis zur Leiter, klettert sie hoch und erledigt den Wachmann. Daraufhin klettert ihr wieder runter, verpasst dem Typen in der Mitte eine, gefolgt von dem Kerl in der Kammer dahinter. Anschließend plündert ihr Leichen, Spinds, Safe und was ihr sonst noch findet.

Bevor ihr durch die Tür in der Kammer geht, gibt es einen letzten Soldaten im Metrotunnel. Geht durch den Durchgang, legt ihn Schlafen und holt euch alles Brauchbare. Auf der anderen Seite der Tür setzt ihr dann als Erstes eure Gasmaske auf. Geht weiter bis zur Leiter, steigt hoch und wartet, bis der Soldat vor euch die Leiche umdreht. Dann schlagt ihr ihn K.o, plündert ihn und die Patronen im Raum daneben und geht weiter in den nächsten Raum. Dort findet ihr auf dem Tisch eine neue Waffe sowie reichlich Munition daneben.

Stapft dann die Treppe runter, löscht das Licht und geht neben der Kiste in Deckung. Wartet, bis der Soldat dem Hauptmann den Rest gegeben hat, und in die Kammer direkt vor euch geht. Dort schlagt ihr ihn bewusstlos, plündert das Regal daneben, geht die Treppe wieder hoch und nach der Küche rechts. Schlüpft durch das Loch, schleicht rechts zu der Kiste und holt euch den Filter, ehe ihr zum nächsten Durchgang links weiter schleicht.

Achtung: Auf der anderen Seite des Durchgangs kommt immer wieder eine Wache vorbei, die euch auffliegen lassen kann. Spät vorsichtig in das Loch und wartet auf den Moment, an dem die Wache weggeht. Kriecht dann durch und schickt sie ins Land der Träume. Löscht anschließend das Licht und schleicht plündernd durch den Zug bis ganz nach vorne. Dort steckt ihr das einzige Dokument des Kapitels ein, das auf dem Schreibtisch liegt, verlasst den Zug durch die Tür rechts und betretet ihn gleich wieder durch die nächste Tür. Holt euch dort den Kram vom Tisch links sowie die Munition aus dem Safe daneben.

Verlasst anschließend den Zug und geht geradeaus zu der Lücke im Geländer. Beobachtet die beiden Soldaten unter euch und springt hinunter, wenn euch beide den Rücken zuwenden. Knipst ihnen das Licht aus, schleicht in den Zug und holt euch den Luftfilter von der Leiche. Verlasst daraufhin wieder den Zug und geht geradeaus durch den Gang mit dem Feuer. Schnappt euch links die Brandgranaten und springt dann in das Loch im Raum dahinter.

Sammelt im Korridor den Filter ein und robbt euch zur anderen Seite durch. Wartet dort, bis die beiden Wachen auf ihre Posten zurückkehren, und verlasst den Graben dann. Direkt vor der Leiter steht ein Stromgenerator. Sabotiert ihn, um die Beleuchtung zu deaktivieren. Anschließend schleicht ihr hinter die Wache vorne links, legt sie schlafen und plündert die Kisten.

Späht dann durch die Tür in den nächsten Raum und wartet, bis der Soldat vor euch links in die Nische geht. Schleicht euch dann hinter ihn und haut ihn um. Anschließend wartet ihr wieder, bis der linke Soldat in die links Nische geht und der Andere den Raum verlässt. Schickt den Kerl links ins Land der Träume, holt euch die Bewaffnung und sammelt die Filter in der Ecke ein. Jetzt müsst ihr nur noch auf eine günstige Gelegenheit für den letzten Typen warten und schon könnt ihr geradeaus weiter schleichen, bis ihr bei der Wand ankommt.

Spät dann in den nächsten Raum und wartet, bis sich die Soldaten verziehen. Schleicht in das Zimmer hinein und haut links den ersten Offizier um. Robbt dann die Treppe hoch und kümmert euch dort um den Zweiten. Sammelt die Munition aus dem Rucksack ein und geht wieder runter. In der Wand gegenüber der Treppe klafft ein großes brennendes Loch. Schleicht dort hindurch, sammelt rechts den Filter ein und geht ein Stück weiter links in den Raum, um dort die die Munition aus der Kiste zu holen. Anschließend schleicht ihr euch entlang der linken Wand zur Wache, die euch dank dem Raum nicht sehen kann, haut sie um und wiederholt das Ganze bei der nächsten Wache im Raum.

Jetzt müsst ihr nur noch die Türe öffnen und ihr habt Anna gefunden. Nehmt, wie von Lesnizki gefordert, eure Maske ab und ihr bekommt ihr nicht nur Anna zurück, sondern erhaltet auch den Erfolg „Retter".

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Metro: Last Light - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare