Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Xbox- und Bethesda-Showcase ab 21 Uhr live im Stream

Update: Hier spielt die Musik.

Update vom 25. Januar 2023: Ein kleines Erinnerungs-Update gibt es noch. In einer Stunde geht es los bei der Xbox und Bethesda Developer_Direct. Über diesen Link könnt ihr das Spektakel direkt auf YouTube live mitverfolgen:

Heute Abend seht ihr dort "einen Einblick in einige der größten Spiele, die für Xbox, PC und Game Pass erscheinen, moderiert von den Spieleentwicklern selbst". Viel Spaß mit den neuen Ankündigungen.


Update vom 13. Januar 2023: Wie lange dauert eigentlich der neue Showcase von Xbox und Bethesda? Erste Angaben zur Laufzeit machte nun Xbox' Aaron Greenberg auf Twitter.

Er gibt an, dass die Laufzeit aktuell bei 43 Minuten liege, Änderungen seien aber nicht ausgeschlossen.

"Da viele Leute danach gefragt haben: Unsere Show wird 43 Minuten lang sein", schreibt er. "Wie in unserer Ankündigung erwähnt, war es unser Ziel, es so transparent wie möglich zu machen, welche Entwicklerteams/Spiele in der Show zu erwarten sind."


Update vom 11. Januar 2023: Microsoft hat einen neuen Showcase von Xbox und Bethesda nun offiziell angekündigt. Beim "Developer_Direct-Livestream" erwarten euch am 25. Januar 2023 ab 21 Uhr deutscher Zeit Einblicke in kommende Spiele.

"Im Mittelpunkt der Developer_Direct stehen Features, umfangreiche Gameplay-Showcases und erstmalig geteilte Release-Daten für Xbox-Titel, die in den nächsten Monaten erscheinen", heißt es.

Starfield ist nicht Teil der Show, aber dafür plant man laut Microsoft eine eigenständige Show, "um den lang erwarteten Titel in allen Facetten ausführlich zu beleuchten". Einen Termin dafür gibt es aktuell noch nicht.

Zu rechnen ist während des Livestreams mit dem nächsten großen Kapitel-Update für The Elder Scrolls Online, Forza Motorsport, Minecraft Legends und Redfall.


Ursprüngliche Meldung: Microsoft soll noch in diesem Monat einen Xbox-Showcase ausstrahlen, bei dem es weitere Details zu kommenden Spielen wie Forza Motorsport, Redfall und Minecraft Legends geben soll.

Starfield steht noch in den Sternen

Von Microsoft selbst stammt diese Information nicht, sondern von Windows Centrals Jez Corden. Er behauptet, dass der Showcase unter dem Namen "Xbox Developer_Direct" am 25. Januar um 21:00 Uhr live gestreamt wird und beruft sich dabei auf "verschiedene Quellen, die mit Microsofts Plänen vertraut sind".

Dabei soll sich die Präsentation auf wichtige First-Party-Titeil von Xbox konzentrieren. So etwa Arkanes Redfall, Forza Motorsport von Turn 10 sowie Mojangs Minecraft Legends. Zudem sollen auch weitere Inhalte von Zenimax Online Studios vorgestellt werden.

Zu Starfield soll es aber leider nichts auf dem kommenden Showcase geben. Xbox hebe sich diesen Titel angeblich noch auf, um später einen "größeren Marketing-Schlag zu landen". Ein genaues Release-Datum für das Weltraum-Rollenspiel gibt es bisher nicht, es soll aber in der ersten Jahreshälfte erscheinen.

Generell möchte Microsoft in diesem Jahr etwas transparenter und häufiger über kommende Titel berichten, nachdem das Unternehmen für seinen äußerst unbeeindruckenden, ja fast schon enttäuschenden, Auftritt auf den Game Awards kritisiert wurde. Der Showcase im Januar könnte Teil dieser neuen Initiative sein, denkt Corden.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare