Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo-Fans befürchten, dass die N64-Spiele für Switch Online die 50Hz-Versionen sind

Bekommen Spieler in Europa 60Hz-Versionen der N64-Spiele für Switch Online? Nintendo sagt noch nichts dazu.

Die Ankündigung von Nintendo-64-Spielen für Nintendo Switch Online sorgt unter Fans nicht nur für Begeisterung, sondern auch für Sorgen.

Aktuell ist unklar, ob in Europa die 50Hz-Versionen der enthaltenen Titel angeboten werden. Ein Vergleich der Nintendo Direct aus der vergangenen Nacht zwischen den einzelnen Regionen scheint jedenfalls darauf hinzudeuten.

Nintendo schweigt, mehr oder weniger

Eine offizielle Aussage dazu gibt es von Nintendo bisher nicht. Es bleibt somit vorerst unklar, ob in Europa nur die 50Hz-Originale oder auch die 60Hz-Versionen aus den USA verfügbar sein werden.

"Wir haben zu diesem Thema nichts anzukündigen", teilte ein Nintendo-Sprecher auf Anfrage unserer englischen Eurogamer-Kollegen mit.

Welche Versionen bekommt Europa?

Kein neues Problem

Ein Thema war das bereits in der Vergangenheit, zum Beispiel bei der Virtual Console auf der Wii. Hier bot Nintendo am Ende zumindest bei einigen Spielen auch eine 60Hz-Version an.

Die 60Hz-Versionen sind die definitiven Optionen der Spiele, viele mögen die Änderungen an Spielgeschwindigkeit oder Bildschirmgröße in den PAL-Versionen nicht.

Bei den NES- und SNES-Apps auf der Switch ist es so, dass ihr sie aus anderen Regionen herunterladen könnt, um Zugriff auf den jeweiligen Katalog zu erhalten. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass das auch bei den N64-Titeln so funktionieren könnte.

Alternativ könnte Nintendo diese natürlich von Haus aus auch in Europa anbieten. Wir werden sehen, wofür man sich entscheidet.

Neben den N64-Spielen hatte Nintendo auch Sega-Mega-Drive-Spiele für Nintendo Switch Online angekündigt. Zugriff auf diese erhaltet ihr aber nur mit einer teureren Abo-Option, deren Preis aber noch nicht bekannt ist. Der Startschuss ist für Oktober geplant.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare