Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo Switch Sports: Alle Sportarten und wie ihr sie spielt

Kicken und schlagen.

Nintendo Switch Sports bietet euch eine kleine, aber feine Auswahl aus Sportarten, die sich für mal mehr, mal weniger Spieler und Spielerinnen eignen. Es gibt hier Überschneidungen mit dem Vorgänger Wii Sports, andererseits wurden manche Sportarten daraus nun durch komplett neue Disziplinen ersetzt. Insgesamt sechs Stück sind es am Ende geworden – eine siebte folgt später! - und wir werfen hier einmal einen Blick darauf, was ihr so spielen und wie viele eurer Freunde und Freundinnen ihr dabei ärgern könnt.

Sämtliche Sportarten lassen sich lokal an einer Switch, lokal mit mehreren Konsolen oder über das Internet mit anderen Spielern und Spielerinnen absolvieren. Oder ihr spielt einfach gegen die KI, wenn ihr gerade keine Lust auf andere Leute habt.

Nintendo Switch Sports ist ab dem 29.4.2022 erhältlich, exklusiv für Nintendo Switch.

Tennis

Geeignet für: 1 bis 4 Spieler und Spielerinnen

Beim Tennis in Nintendo Switch Sports müsst ihr euch nicht aufs Laufen konzentrieren, sondern allein aufs Schlagen des Balls. Haltet euren Joy-Con wie einen Tennisschläger – Handgelenkschlaufe nicht vergessen! - und haut euren Gegnern die Bälle um die Ohren. Wie früh oder spät ihr schlagt, bestimmt die Flugrichtung, auch Topspins, Slices und Lobs sind möglich. Und ihr spielt immer zu viert! Wer alleine vor dem Bildschirm steht, steuert gleich zwei Athleten und deren Schläge.

Beim Tennis kümmert ihr euch allein ums Schlagen des Balls.

Bowling

Geeignet für: 1 bis 4 Spieler und Spielerinnen

Bowling! Einfache Sache, oder? Schwung holen und den Ball auf die Reise in Richtung der Kegel schicken. Was soll da schiefgehen? Etwa Drall verpasst ihr der schweren Kugel durch das Drehen eures Handgelenks. Sogar Online-Turniere mit bis zu 16 Teilnehmenden sind möglich. Wer besondere Herausforderungen mag, versucht sich am Spezialmodus und dessen drei Stufen. Hier erwarten euch unter anderem Engstellen, Rampen sowie bewegliche Ziele und Hindernisse auf der Bahn. Eine gute Wahl, wenn euch das normale Bowling zu langweilig wird! Da kommt auch der Drall letztlich besser zur Geltung als im normalen, einfachen Modus.

Wie schwer kann Bowling sein? Kommt auf die Bedingungen an.

Chanbara

Geeignet für: 1 bis 2 Spieler und Spielerinnen

Für alle, die etwas Schadenfreude nicht abgeneigt sind. In Chanbara geht es darum, euren Gegner von einer Plattform ins Wasser zu schubsen. Schwert, Energieschwert und Zwillingsschwerter (erfordern zwei Joy-Cons) stehen euch dafür zur Verfügung. Hier kommt es auf schnelle Reaktionen und eine gute Beobachtung an. Ihr müsst einerseits Angriffe ausführen, indem ihr den Joy-Con schwingt, der präzise eure Bewegungen umsetzt, und andererseits Blocken, indem ihr den Trigger haltet. Jeder Treffer bringt euch oder euren Gegner näher an den Abgrund. Ihr müsst schnell auf Angriffe reagieren und gleichzeitig schauen, das euer Gegenüber eure Attacken nicht abwehrt. Klingt einfacher, als es ist.

In Chanbara drängt ihr euren Gegner von der Plattform.

Volleyball

Geeignet für: 1 bis 4 Spieler und Spielerinnen

Beim Volleyball kommen verschiedene Techniken zum Zuge, vom Baggern über Zuspiele, Angriffsschläge bis hin zum Blocken. Die Bewegungen sind dem echten Spiel nachempfunden, weswegen ihr zum Baggern natürlich beide Hände um einen Joy-Con legt, ihn vor euch haltet und von unten nach oben schwingt, wenn der Ball kommt. Schwingt den Controller nach oben und anschließend nach unten, um nach einem Zuspiel zu springen und den Spielball auf die gegnerische Seite zu hauen. Könnte mit vier Leuten vor dem Bildschirm nur ein wenig eng werden!

Springen und schlagen sind nur zwei Dinge, die ihr beim Volleyball beachten müsst.

Badminton

Geeignet für: 1 bis 2 Spieler und Spielerinnen

Badminton ist dem Tennis nicht unähnlich. Ihr habt einen Schläger und den Spielball. Euer Charakter bewegt sich automatisch übers Spielfeld und eure einzige Aufgabe besteht darin, den Joy-Con im richtigen Moment zu schwingen. Ihr könnt dabei kräftige Smashs ausführen oder versuchen, euren Kontrahenten mit Stoppbällen ans Netz zu locken. Ein flottes Spiel, bei dem es hin und her geht, während ihr euch den Federball um die virtuellen Ohren haut.

Beim Badminton kloppt ihr den Federball übers Netz.

Fußball

Geeignet für: 1 bis 8 Spieler und Spielerinnen

22 Männer (oder Frauen) laufen einem Ball hinterher. So einfach lässt sich Fußball in der Realität beschreiben. Und auch in Nintendo Switch Sports ist die beliebte Sportart vertreten. Im Eins-gegen-eins oder Vier-gegen-vier spielt ihr hier. Im normalen Spiel schießt ihr, indem ihr den Joy-Con schwingt, wobei die Schwungrichtung auch die Flugrichtung des Balls bestimmt. Ihr könnt auch über die Bande an der Seite spielen. Insgesamt erinnert es ein wenig an Rocket League, wenn alle dem riesigen Spielball hinterher sprinten und versuchen, einen Treffer im riesigen Tor zu erzielen. Beim Shootout-Modus (und per Update später auch in normalen Matches) nutzt ihr einen Joy-Con im Beingurt zum Schießen. Stellt nur sicher, dass nicht gerade die Katze vor euch her läuft, wenn ihr den Ball kickt.

Beim Fußball jagt ihr dem großen Ball hinterher.

Golf

Aus Wii Sports kennt ihr Golf bereits, in Nintendo Switch Sports ist es zum Verkaufsstart nicht dabei. Aber ihr bekommt es nachträglich! Den Golfschläger schwingt ihr mit ein paar Monaten Verzögerungen ab Herbst 2022, wenn ein kostenloses Software-Update diesen Modus ergänzt. Ihr müsst also nicht darauf verzichten.

Über den Autor

Promotion

Contributor

Kommentare