Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Nintendo Switch: Kritische Sicherheitslücke ermöglichte "komplette Übernahme der Konsole"

Auch 3DS und Wii U betroffen.

In den vergangenen Monaten wunderten wir uns über das ein oder andere Update für ältere Nintendo-Spiele, zuletzt etwa für Mario Kart 7.

Jetzt kennen wir den wahren Grund dafür: Nintendo hat eine kritische Sicherheitslücke gestopft, die Spiele auf der Switch, der Wii U und dem 3DS betraf.

Was hätte passieren können?

Die Entdeckung des Exploits namens "ENLBufferPwn" wird PabloMK7, Rambo6Glaz und Fishguy6564 zugeschrieben, erstmals soll das bereits 2021 aufgefallen sein.

Und es war keine Kleinigkeit, nach dem Common Vulnerability Scoring System Version 3.1 Calculator hatte der Exploit eine Einstufung von 9,8 auf einer Skala von 10.

Wie Nintendo Everything berichtet, wurde der Exploit in Mario Kart 8 Deluxe, Animal Crossing: New Horizons, ARMS, Splatoon 2, Super Mario Maker 2, Splatoon 3 und Nintendo Switch Sports behoben.

Zusammen mit anderen OS-Exploits konnte es "die Schwachstelle einem Angreifer ermöglichen, die Konsole vollständig zu übernehmen", heißt es. Ein Angriff war demnach schon alleine dadurch möglich, dass man sich in einer Online-Session mit dem Angreifer befand.

Betroffene Wii-U-Spiele, etwa Mario Kart 8 und Splatoon, wurden bisher nicht gepatcht und es ist unklar, ob sie noch Patches erhalten. Ebenso ist unklar, ob wie viele und welche Spiele noch davon betroffen sein könnten.

In diesem artikel

Animal Crossing: New Horizons

Nintendo Switch

Arms

Nintendo Switch

8 weitere zeigen

Mario Kart 7

Nintendo 3DS

Mario Kart 8

Nintendo Wii U

Mario Kart 8 Deluxe

Nintendo Switch

Nintendo Switch Sports

Nintendo Switch

Splatoon

Nintendo Wii U

Splatoon 2

Nintendo Switch

Splatoon 3

Nintendo Switch

Super Mario Maker 2

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare