Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

PlayStation Plus Extra und Premium Spiele für Februar bestätigt, unter anderem mit Horizon Forbidden West

Update: Die offizielle Liste.

Update vom 16. Februar 2023: Sony hat die neuen Februar-Spiele für PlayStation Plus Extra und PlayStation Plus Premium nun auch offiziell bestätigt. Abseits der bereits geleakten Titel (siehe unten) kommen außerdem noch folgende Spiele hinzu:

  • The Quarry (PS4, PS5)
  • Outriders (PS4, PS5)
  • Tekken 7 (PS4)
  • Ace Combat 7: Skies Unknown (PS4)
  • Earth Defense Force 5 (PS4)
  • Oninaki (PS4)
  • Lost Sphear (PS4)
  • I am Setsuna (PS4)
  • The Forgotten City (PS4, PS5)

Bei den Classics für PlayStation Plus Premium werden diese Spiele hinzugefügt:

  • The Legend of Dragoon (PS1)
  • Wild Arms 2 (PS1)
  • Harvest Moon: Back to Nature (PS1)
  • Destroy All Humans! (PS4)

Ursprüngliche Meldung: Der recht zuverlässige Leaker Billbil-kun hat mal wieder zugeschlagen und die PlayStation Plus Extra und Premium Titel für den Monat Februar aufgetan. Es sind mal wieder ein paar Hochkaräter dabei.

Dabei handelt es sich um Horizon Forbidden West, Scarlet Nexus, Resident Evil 7: Biohazard und Borderlands 3, wobei Billbil-kun angibt, dass es nicht bei diesen vier bleiben wird.

Stichtag für das Eintreffen dieser Spiele bei den Abodiensten ist der 21. Februar, also der nächste Dienstag.

Für die meiste Aufregung dürfte dabei Horizon Forbidden West sorgen, das noch nicht ganz ein Jahr alt ist und mit traumschönen Panoramen und einfallsreichem Kampfsystem definitiv einen Blick wert ist (auch wenn es meinen Geschmack weiter nicht so komplett trifft).

Einmal mehr schlüpft ihr in die Fellkutte von Aloy, die sich diesmal gen Westen aufmacht, um den Ursprüngen einer geheimnisvollen Plage auf den Grund zu gehen. Das Spiel ist riesengroß und technisch imponierend. Martin fand im Test zu Horizon Forbidden West ein paar warme Worte, aber auch etwas Kritik. Am Ende überwog aber Zufriedenheit:

"Ich habe viele gute Erinnerungen an diese Stunden und da ich auch plane, noch ein paar dranzuhängen, macht Horizon wieder mal eine ganze Menge richtig", schreibt unser Chefredakteur da.

Aloy hat für die Fortsetzung auch Tauchen gelernt.

Weniger bekannt, aber trotzdem ziemlich cool ist Scarlet Nexus, das zwischen den vielen Anime-lastigen Action-RPGs von Bandai Namco ein wenig unterging, aber eine Menge Spaß macht und vor Kreativität nur so strotzt, auch wenn die Form, die sie annimmt, nicht jedem gefallen muss. Auch für den Test von Scarlet Nexus war Martin verantwortlich und war sehr davon angetan:

"Eine ungewöhnliche Anime-Welt, die ein wenig braucht, um in die Gänge zu kommen, dann aber mit schönem Look und coolen Kämpfen glänzt", lautete sei Urteil im Sommer 2021.

Nach der Wahl eures Hauptcharakters lernt ihr Telekinese und andere Gedankenfähigkeiten einzusetzen, um die Reste der Menschheit gegen unheimliche Eindringline zu verteidigen.

Über Resident Evil 7: Biohazard muss man wohl nicht mehr viel sagen, außer, dass es ein klasse Spiel ist und der Sprung Richtung First-Person-Sicht eine lohnende Abwechslung für die Serie war. Ich mochte den Teil, auch wenn ich hoffe, dass die Serie irgendwann wieder zur Third-Person-Perspektive zurückkehrt.

Bleib' doch zum Essen!

Und dann ist da noch Borderlands 3 und obwohl ich einer der wenigen bin, die nie verstanden haben, was an dieser Serie so gut sein soll, weiß ich doch, dass ich damit in der Minderheit bin. Allen, die mehr mit diesem Loot-Shooter anfangen können, wünsche ich allen erdenklichen Spaß damit.

Dass mir als Bildunterschrift nichts anderes einfällt als "Borderlands 3" sagt eigentlich auch schon alles darüber aus, was ich von dieser Reihe halte.

Irgendwas für euch dabei?

In diesem artikel

Borderlands 3

PS4, Xbox One, PC

Horizon Forbbiden West

PS4, PS5, PC

2 weitere zeigen

Resident Evil 7: Biohazard

Video Game

Scarlet Nexus

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit über 20 Jahren über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.
Kommentare