Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: DLCs und neues Tera-Event angekündigt, Verknüpfung mit Pokémon Go ab heute

Ein paar Neuigkeiten.

The Pokémon Company und Game Freak haben am Nachmittag zwei DLCs für Pokémon Karmesin und Purpur angekündigt.

Beide werden unter einem Titel veröffentlicht: Der Schatz von Zone Null.

Was bringen die DLCs?

Im Herbst 2023 soll Teil 1 erscheinen, der auf den Namen "Die Türkisgrüne Maske" hört. Hier unternehmt ihr einen Schulausflug zur Kitakami-Provinz.

Teil 2 hört auf den Namen "Die Indigoblaue Scheibe" und wird im Winter 2023 veröffentlicht, darin reist ihr als Austauschstudent zur Blaubeer-Akademie.

In beiden DLCs trefft ihr auf bekannte Pokémon, die es in der Paldea-Region nicht zu finden gab.

Neuer Tera-Raid und Verknüpfung zu Pokémon Go

Nicht lange nach der Präsentation soll in den Spielen ein neues Tera-Raid-Event beginnen.

Hierbei könnt ihr mit Eisenblatt (Purpur) und Windewoge (Karmesin) zwei neue Pokémon fangen.

Darüber hinaus soll ab heute die Verknüpfung mit Pokémon Go funktionieren. Schickt Postkarten von Pokémon Go zu Pokémon Karmesin und Purpur und ihr könnt dort Vivillon in verschiedenen Mustern erhalten.

Umgekehrt wird es dadurch möglich sein, die Wanderform von Gierspenst in Pokémon Go zu fangen, sofern ihr die dafür erforderlichen 999 Münzen habt.

In diesem artikel

Pokémon Go

Android, iOS

Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare